Archiv Monat: August, 2011

Der Bleistift, die Tinte und das Web

31 Aug
31. August 2011

Wenn ich etwas bzgl. des Webs und insbesondere sozialen Netzwerken erkläre, rede ich sehr gerne “von dem Bleistift und der Tinte”. Da ich denke, dass es ein ganz schönes Beispiel für den Unterschied zwischen dem echten Leben und dem (“sozialen”) Internetleben ist, möchte ich diesem Thema einen Beitrag widmen.

Im echten Leben kannst du genau soviel erzählen, wie du im Internet erzählen kannst. Ob dir jemand wirklich zuhört ist weder im Netz, noch im echten Leben sicher. Doch wenn dir jemand zuhört, mit dem du redest, wird er es mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit recht schnell wieder vergessen. Wenn du jedoch im Web schreibst, ist es äußerst unwahrscheinlich, dass es den Gedächtnissen der Server schnell wieder entfällt – denn das Internet besteht nicht nur aus Menschen, sondern hauptsächlich aus Maschinen, denen der Mensch beigebracht hat: speichere alles, was du bekommst.

weiterlesen →

Basic Framework: Das Theme System

30 Aug
30. August 2011

Hier bin ich schon wieder. Ich möchte euch heute von meiner Umsetzung des Theme Systems für das Basic Framework – die bislang wohl schwierigste Aufgabe in diesen Projekt – erzählen.

Erst einmal schaute ich mir die Strukturen einiger größerer Open Source Systeme an und stellte immer wieder fest, dass es bei fast allen einen eigenen Syntax zur Entwicklung innerhalb des Themes gibt. Mein Ziel war somit: das zu vermeiden. Und dann ging es auch schon los! Seit gestern Mittag habe ich gefühlte(!) 24 Stunden an diesem System geschraubt; da immer wieder Probleme, insbesondere im Bezug auf die Kompatibilität zum Login-System auftraten. Schlussendlich überlegte ich eine gute Stunde, wie ich nichtberechtigte Benutzer zum Login Formular weiterleiten sollte – bis mirWordPress die entscheidende Inspiration lieferte.

weiterlesen →

Basic Framework: Jetzt geht’s los!

29 Aug
29. August 2011

Das erste Projekt auf meiner Roadmap ist “Basic Framework”. Ein einfaches und schlankes PHP-Framework. Ich erzählte Matze – einer Internetbekanntschaft – von meinem Projekt und fragte ihn, ob er mitschrauben wolle. Da er von der Idee auch überzeugt ist, sind wir nun zu zweit.

Ich richtete somit zur Entwicklung ein Git Repository bei dem Anbieter Assembla.com ein. Beworben wurde das Ganze mit den Sätzen “Free Git Hosting at Assembla” und “Unlimited Repos, Unlimited Users, 1 Gigabyte Storage”. Klingt doch super – eingerichtet, bisherige Daten hochgeladen und ab geht’s. Jedoch nur für einen Tag, denn dann erschien eine Meldung, dass wir noch 29 Tage Zeit hätten, ein Upgrade zu machen. Wenn wir das nicht täten, würden uns viele Funktionen gestrichen. Da es ein Upgrade erst ab 15$ monatlich gegeben hätte, musste etwas anderes her.

weiterlesen →

Half-Life aus Minecraft Klötzchen

26 Aug
26. August 2011

Der Titel dieses Beitrags möchte für den ein oder anderen von euch etwas komisch klingen. Aber in der Tat, man kann in Minecraft nun Half-Life nachbauen. Möglich macht das JurajIsNotPirat aus dem Forum Facepunch.com. Das derzeit 1,6 MB große Texturepack wird von JurajIsNotPirat in zwei Videos vorgeführt.

weiterlesen →

Roadmap meiner Projekte

25 Aug
25. August 2011

Nun will ich euch mal einen kleinen Einblick in meine noch anstehenden Projekte geben. Der Begriff “Roadmap” ist hier nicht ganz passend, da ich euch meine Vorhaben ohne Zeitangaben vorstelle – denn diese habe ich bei solchen Projekten noch nie halten können.

1. Basic Framework
Ich schreibe derzeit an einem kleinen Framework um Projekte strukturierter und schneller umsetzen zu können. Dieses soll eine Ordner- und Includestruktur umfassen, ein minimalistisches Template Engines, einige häufig verwendete Funktionen und ein Loginsystem. Jetzt kommt bestimmt einigen der Gedanke auf, dass es doch massig Frameworkes gibt und wieso ich nicht ein solches verwende. Der Grund ist ganz einfach: Die meisten Frameworkes sind meines Erachtens nach überdimensional groß. Man muss bei manch einem fast eine eigene Sprache lernen und sie belasten den Server unnötig. Fazit: Etwas Einfaches muss her. Ob ich dieses nur für meine eigenen Projekte verwenden werde oder ob ich es veröffentliche habe ich noch nicht entschieden.

weiterlesen →

Bye bye, Steve Jobs

25 Aug
25. August 2011

Gerade las ich in Cashys Blog, dass Steve Jobs zurückgetreten sei. Ein Grund für den Rücktritt wurde bislang noch nicht bekannt gegeben. Es gab jedoch bereits seit längerem immer wieder Gerüchte zu seinem Gesundheitszustand. Jobs bleibt Apple jedoch als Vorsitzender des Verwaltungsrates treu. Die Leitung Appels übernimmt Tim Cook.

Ich kann nicht mehr sagen als (da ich absolut kein Apple-Fan bin), dass mir Steve Jobs in seinem Auftreten immer sehr sympathisch war. Alles Gute auf deinem weiteren Weg.

Bild “IMG_2392″ (Steve Jobs abgebildet) von shio unter CC BY-NC-ND 2.0

Warum bloggt es?

24 Aug
24. August 2011

Servus, Moin und Hallo. Hier ist er – mein Blog, indem ich über meine Projekte, (IT-)News und alles was mir sonst noch so im Kopf um hergeht bloggen möchte. Als ich in den letzten Tagen anfing zu twittern und die tweets via ifttt auch auf Facebook gepostet wurden, kam öfter die Frage: “Wieso schreibst du so viel über dich?” und “Wieso stellst du Bilder von dir online?”. Man sollte dazu wissen: Ich hatte bislang ein Bild (rechts) in Facebook auf ich in Anzug mit einem Balken über meinem Gesicht abgebildet war, auf dem “Zensiert – Ich verkaufe meine Seele nicht an Facebook, und du?” stand. Und in meinem über eineinhalb Jahre alten Facebook-Profil hatte ich ca. 30 Einträge Posts an der Pinnwand. Nicht besonders viel, ne?

weiterlesen →

JanKarres.de © 2007-2017