Archiv Monat: März, 2012

Google’s Algorithm Changes – Was war, was wird?

21 Mrz
21. März 2012

Dann graben wir mal wieder das gute alte Thema SEO aus. Google ändert ja bekanntlich ständig seinen Algorithmus für die Suche und die lieben Suchmaschienenoptimierer versuchen jedes mal wieder ihr Webseite danach neu auszurichten. Wie der Algorithmus jedoch genau aussieht weis keiner – zumindest keiner der reden darf. So hat jeder seine eigene Methode seine Webseite zu optimieren, aber eigentlich tappen wir alle im Dunkeln.

weiterlesen →

Vokabeltrainer: Woche 16

17 Mrz
17. März 2012

In der ersten letzten Februarwoche war leider keine Zeit zum Weiterentwickeln am Vokabeltrainer. Letzte Woche war dann wieder Zeit, weitere Funktionen umzusetzen; jedoch fehlte am Ende der Woche und am Anfang dieser Woche die Zeit, um darüber zu bloggen. Also kommt das Ganze erst heute. Diese Woche geht voraussichtlich gar nichts. Hoffen wir, dass die nächste besser wird 😉

weiterlesen →

Tickt das Leben zu schnell für ausgefeilte Konzepte, oder war Steve Jobs ein Mensch einer anderen Zeit?

15 Mrz
15. März 2012

Bis vor wenigen Minuten (13.03.2012, 20:26 Uhr) habe ich mir noch das Zeug für die Schularbeiten morgen in den Kopf gehämmert. Anschließend sah ich auf meinen quadratischen roten Zettel, auf dem meine Hausaufgaben und „Lernaufträge“ stehen. Ich sah, dass Englisch noch nicht gelernt wurde. Das ist mir heute aber mal egal:

Des Weiteren sah ich, dass ich am kommenden Montag ein Referat über die Nachrichten dieser Woche in Erdkunde halten muss. Prinzipiell ja nicht schlecht und nicht schwer, da ich ja sowieso versuche das weltliche Tagesgeschehen mit zu verfolgen. Da das jeder aus der Klasse machen muss, habe ich schon ein paar Vorlagen, nach denen man eine Note 1 ohne Anstrengung schaffen kann. Diese sehen in etwa so aus:

weiterlesen →

Image-Resize-Klasse in PHP

08 Mrz
8. März 2012

Ich habe bereits vor rund einem Monat in einem Wochenbericht über den Vokabeltrainer angekündigt, dass ich unsere Image-Resize-Klasse veröffentlichen werde. Dies tat ich samt Beispiel bereits einige Tage später bei GitHub, vergaß aber darüber zu bloggen.

Die Klasse ist vollständig in PHP geschrieben. Sie kann Bilder, welche auf dem Server liegen, als auch Bilder, die hochgeladen wurden, schneiden. Hochgladenene Bilder dürfen in JPG oder PNG vorliegen, Bilder die auf dem Server liegen nur in JPG. Die Funktion resize() verändert die Maße einen Bildes proportional. Neben dieser Funktion bietet die Klasse noch die Funktion resizeToSquare(), welche das Bild zu einen Quadrat schneidet. Dabei wird ein möglichst optimaler Bildausschnitt gewählt, welcher einen Großteil des Bildes zeigt. Die Klasse speichert die Bilder im JPG-Format unter Vorgabe der Qualität auf dem Server ab.

weiterlesen →

Worüber man noch bloggen hätte können: Januar und Februar – Teil 2

06 Mrz
6. März 2012

Was sonst noch Interessantes im Januar und Feburuar dieses Jahres geschah, worüber man hätte bloggen können, folgt nun 🙂

Vertrauen ist gut. Kontrolle ist besser. Das ist seit Lenin bekannt. Und auch in unserer heutigen Zeit soll Überwachung – „dank“ der technischen Möglichkeiten – immer mehr werden. http://netzpolitik.org/2012/massenhafte-funkzellenabfrage-jetzt-auch-in-berlin-was-vorratsdatenspeicherung-wirklich-bedeutet/

Cashy hat da mal wieder einen Beitrag geschrieben der mir aus der Seele spricht. Kostenlos geht nicht (immer). Viele Leute haben dem Internet gegenüber eine Mentalität, als wäre nur Kostenloses gut. Doch eigentlich zahlen wir immer. Entweder mit Geld, oder eben zumeist mit persönlichen Daten. Sollen wir nicht einmal nachdenken was uns der ein oder andere Dienst Wert wäre? http://stadt-bremerhaven.de/umsonst-geht-nicht-immer-ueber-kostenlosmentalitaet-musik-und-andere-dienste/

Einer meiner derzeitigen Lieblingsdienste wurde von Twitter geschluckt. Summify. http://t3n.de/news/twitter-kauft-okosystem-auf-360599/

weiterlesen →

Worüber man noch bloggen hätte können: Januar und Februar – Teil 1

04 Mrz
4. März 2012

Nachdem ich im vorletzen Monat nicht dazu gekommen bin über das, „über was man noch bloggen hätte können“, zu bloggen, kommt nun eine Zusammenfassung der letzten zwei Monate. Es gabt zahlreiche spannende Themen – jedoch viel zu wenig Zeit, darüber zu richtig bloggen.

Was passiert in 60 Sekunden auf den mobilen Endgeräten dieser Welt? Darüber gibt eine Grafik Aufschluss, welche ich auf t3n gefunden hab http://t3n.de/news/60-sekunden-mobilen-web-passiert-infografik-340225/mobile-web-60-seconds-mobiclix_s/

Login with Facebook. Google. Twitter. Dropbox und was es noch so alles an Loginsystemen gibt. Doch welche Rechte hat welche Webseite an euren Accounts? Meist sind diese Informationen gut versteckt. Nun gibt eine aktuelle Linksammlung zu den Einstellungen der Dienste. http://mypermissions.org/

Das Gegenstück zu MyPermissions ist Notificationcontrol, denn auch mit Benachrichtigungen überhäuft uns das Social Web. http://notificationcontrol.com/

Was ist Trend 2012? t3n hat mit einigen Bekannten des Webs gesprochen. http://t3n.de/news/mega-trends-2012-sagen-experten-354708/

weiterlesen →

Vokabeltrainer: Woche 15

01 Mrz
1. März 2012

Die Woche ist so viel los, dass ich weder am Montag, noch am Dienstag, geschweige denn am Mittwoch zum Schreiben des Wochenberichts über den Vokabeltrainer kam. Wobei wir letzte Woche – Ferien – doch gar nicht so unproduktiv waren 😉

weiterlesen →

JanKarres.de © 2007-2017