Archiv Monat: November, 2012

Raspberry Pi: DynDNS einrichten

26 Nov
26. November 2012

Manch einer möchte seinen Raspberry Pi auch außerhalb des eigenen Netzwerks erreichen. Beispielsweise wenn man unterwegs ist und pyLoad noch ein paar Downloadaufträge geben möchte. Das Problem besteht jedoch darin, dass die IP-Adresse bei fast allen privaten Internetanschlüssen dynamisch zugewiesen wird und dies alle 24 Stunden erfolgt. Folglich hat man jeden Tag eine neue IP-Adresse und erreicht seinen Raspberry Pi nicht mehr. Die Lösung ist eine Domain mit einer sogenannten DynDNS Domain. Wie man diese kostenlos bei dem Anbieter No-IP.com einrichtet, werde ich im Folgenden erklären.

weiterlesen →

Vor und Nach uns kommt etwas, doch wir sind jetzt.

21 Nov
21. November 2012

Bevor jeder einzelne von Uns auf diese Welt kam, veränderte sich diese Welt. Sie wandelt stetig ihre Existenz und das wird sie auch, wenn wir einmal nicht mehr ein Teil dieser sind. Die Frage woher wir kommen und wohin wir gehen kann Keiner so genau beantworten. Jeder glaubt für sich an Irgendetwas, meist in der Hoffnung, dass der Tod nicht das Ende ist. Doch gleich wie die Antwort auf diese Frage lautet, welche wir alle einmal beantworten bekommen, werden wir von der Vergangenheit sowie wie von Zukunftsplänen beeinflusst.

Vor uns gab es Meinungsverschiedenheiten, Diskussionen, Kriege. Es gab auch Zeiten in denen alles friedlich und liebevoll war. Und das wird es nach Uns auch geben. Momentan kann man sich im Bezug auf Krieg nicht vorstellen, wie ein Leben danach aussehen könnte, denn wir leben in einer Zeit atomarer Waffen. Doch ich denke, vor den Kriegen der Vergangenheit konnten sich die Menschen auch nicht vorstellen, wie die Welt danach aussehen würde, doch es ging immer irgendwie weiter.

weiterlesen →

Raspberry Pi: SWAP erweitern

20 Nov
20. November 2012

Ein bekanntes Problem des Raspberry Pis ist der bis Model B+ sehr begrenzte RAM. Von 256 MB in Model B Rev 1.0, über 512 MB ab Model B Rev 2.0 ging es bei dem Raspberry Pi 2 Model B auf 1 GB RAM und damit auf eine ordentliche Größe. Jedoch gibt es noch den SWAP, den man unter Debian leicht erweitern kann. Einfach gesagt ist der SWAP ein Zwischenspeicher, der ähnlich dem RAM behandelt wird, jedoch auf einem permanenten Speichermedium (im Falle des Raspberry Pis der SD-Karte) abgelegt wird. Der Vorteil ist, dass diese Erweiterung allgemein kostengünstig ist, jedoch ist sie um weiten nicht so Reaktionsschnell wie der RAM. Wie man den SWAP unter Raspbian auf eine vernünftige Größe erweitert, erkläre ich im Folgenden.

weiterlesen →

Die letzte Stunde von Novel Media hat geschlagen

16 Nov
16. November 2012

Novel Media, bislang zu erreichen unter Novel-Media.com (inzwischen offline) war das erste eigene Projekt, welches ich wirklich herzeigen konnte. Es war eine Referenzseite mit Designs und ein wenig Code von meinem Freund, Kollegen und Designer David Haase und mir. Aber fangen wir mal am Anfang und nicht am Ende der Story an.

2008 fand ich das damals sehr belebte Portal Klamm.de. Dies war neben einer bezahlen Startseite, welche ich nie nutzte, eine Community mit einer eigenen Währung: den Klammlosen. Als ich in die Community eintrat, waren 1.000.000 Klammlose etwa 22 Cent wert (heute ca. 1,9 Cent/Mio.). Im Forum nahm ich damals Designaufträge gegen Klammlose an. Ja richtig, Design und nicht Programmieraufträge, denn Letzteres konnte ich zu diesem Zeitpunkt, naja, sagen wir, nicht all zu gut. Eines Tages, zwischen April 2009 und Juli 2009, schrieb mich ein David über meine ICQ-Nummer an. Woher er diese hatte, wissen wir inzwischen beide nicht mehr. David beschäftigte sich damals mit dem Designen von Grafiken und ich meinte: Hey, auf Klamm kannst‘ daraus etwas Geld machen. So kam er auch in die Community und schnell war er wesentlich besser als ich, sodass ich zum Ende unser beider Klamm-Zeiten mehr oder minder nur noch versuchte, seine Designs abzukupfern.

weiterlesen →

Das Andoid Fanboy Image

12 Nov
12. November 2012

Uns Android-Usern hängt ein Image, welches allgemein unter dem Titel Andoid Fanboy bekannt ist, an. Wir würden alle anderen Systeme, insbesondere Apples iOS, schlecht machen. Doch das sind nun wenige, die dafür umso mehr in einschlägigen Foren und Blogs bashen.

Auf dieser Basis erzählt das obere Video, wie toll Android sei – aus Sicht eines Bashers versteht sich 😉

Worüber man noch hätte bloggen können: September und Oktober – Teil 2

08 Nov
8. November 2012

Nun viel Spaß mit dem zweiten Teil von meine Linkliste Worüber man noch hätte bloggen können: September und Oktober!

How do our favorite tech companies make money?: Ever wonder how Spotify, Google Maps, Pandora, or Dropbox make money? Find out here…find out if they are profitable or not and how they make their money! – http://rcs.seerinteractive.com/money/

Raspberry Pi: Doppelter Arbeitsspeicher bei gleichem Preis » t3n News: Das Modell B des kleinen und überaus günstigen Rechners Raspberry Pi erhält ein kleines aber begrüߟenswertes Hardware-Upgrade: Der Arbeitsspeicher des Minirechners wird von 256MB auf 512MB RAM verdoppelt. Raspberry Pi Modell B jetzt für anspruchsvollere Anwendungen gewappnet … – http://t3n.de/news/raspberry-pi-doppelter-420453/

weiterlesen →

Raspberry Pi: Minecraft Server installieren

05 Nov
5. November 2012

Einen Minecraft Server auf einem Raspberry Pi zu betreiben ist in einigen Foren zu dem kleinen Computer ein heiß diskutiertes Thema. Auch ich versuchte einen Minecraft Server auf meinen Raspnerry Pi Model B (256 MB RAM) zum Laufen zu bekommen und es hat funktioniert – mit Einschränkungen. Vor diesem Tutorial werde ich in den folgenden Absätzen noch meine Versuche aufzeigen, um darzulegen, was im Rahmen des Möglichen ist.

Update (04.03.2015): Das Projekt ist inzwischen gänzlich eingeschlafen. Jedoch gibt es auf dem Raspberry Pi (2 Model B) inzwischen eine Möglichkeit einen Bukkit Minecraft Server zu installieren. Eine Installationsanleitung findest du in meinem Blog unter dem Titel Minecraft Server Bukkit/Spigot installieren.

weiterlesen →

Twitter: Ich brauch’s doch!

02 Nov
2. November 2012

Im September letzten Jahrs, ein paar Wochen nach dem Start meines Blogs, hatte ich Twitter für mich aufgegeben. Dies brachte ich in dem Beitrag Twitter: Ich brauch’s nicht zum Ausdruck. Inzwischen sehe ich das Ganze etwas anders, denn ich bin ein begeisterter, täglicher Nutzer von Twitter. Naja, vielleicht nicht ganz so euphorisch 😉

Als ich im vergangenen Jahr anfing Twitter zu nutzen, hatte ich ein Bild von Twitter, welches wohl sehr viele haben. Auf Twitter wird für Müll wie „Esse gerade“, „Sitze auf dem oder Klo“ und dergleichen geschrieben. Das wird es bestimmt auch, doch wenn man einmal verstanden hat, wie man Twitter richtig benutzt, ist es ein geniales Werkzeug. Das Zauberwort heißt Following.

weiterlesen →

Worüber man noch hätte bloggen können: September und Oktober – Teil 1

01 Nov
1. November 2012

Es ist mal wieder an der Zeit, meine Linkliste zu Themen die ich in den vergangenen zwei Monaten interessant fand zu veröffentlichen. Diesmal weniger mit Kommentaren von mir, sondern durch mein WordPress Plugin WP Pocket generiert. Viel Spaß damit!

Auferstanden aus Ruinen: das neue myspace kommt – und es sieht klasse aus P: Auferstanden aus Ruinen: das neue myspace kommt – und es sieht klasse aus – http://stadt-bremerhaven.de/auferstanden-aus-ruinen-das-neue-myspace-kommt-und-es-sieht-klasse-aus/comment-page-2/#comment-260673

Unschuld der Muslime: YouTube zensiert “anti-islamischen” Film in Ägypten und Libyenhttps://netzpolitik.org/2012/unschuld-der-muslime-youtube-zensiert-anti-islamischen-film-in-agypten-und-libyen/

In zwei Stunden von New York nach Peking – mit der Magnetschwebebahn: „In zehn Minuten vom Hauptbahnhof München zum Flughafen …“, davon träumte der ehemalige Bayerische Ministerpräsident und Transrapid-Befürworter Edmund Stoiber. Die Macher des ET3-Konsortiums haben weit Größeres vor: Mit ihrer Magnetschwebebahn wollen sie Passagiere in nur zwei Stunden von New York nach Peking befördern. – http://www.elektronikpraxis.vogel.de/technologie-und-trends/articles/358144/

weiterlesen →

JanKarres.de © 2007-2017