Archiv Monat: Juli, 2013

Linkstack Juni 2013: Netzneutralität und Überwachungsstaat

04 Jul
4. Juli 2013

Im vergangenen Monat gabt es wieder diverse Themen, über die in der IT-Welt geschrieben wurde. Jedoch dominierte, zumindest für mich, noch da immer das Thema der Netzneutralität, das im Ende April durch das #Drosselkom Ding endlich breiter diskutiert. Des Weiteren war aber natürlich auch der Überwachungsstaat ein Thema, da die USA nun auch offiziell reichtlich im Netz spioniert.

Bundestag: Petitionsausschuss tagt zu Netzneutralität: Die Bundestags-Petition von Johannes Scheller für eine gesetzliche Festschreibung der Netzneutralität liegt bei 73215 Mitzeichnern. Gestern hat der Petitionsausschuss entschieden, Johannes zu dem Thema noch in der letzten Sitzung vor der Sommerpause am 24.6. anzuhören. – https://netzpolitik.org/2013/bundestag-petitionsausschuss-tagt-zu-netzneutralitat/; http://www.golem.de/news/telekom-drosselung-bundesregierung-will-gesetz-fuer-netzneutralitaet-1306-99641.htmlhttp://stadt-bremerhaven.de/netzneutralitaet-roesler-spricht-sich-gegen-eigenes-gesetz-aus/http://stadt-bremerhaven.de/philipp-roesler-will-rechtsrahmen-fuer-netzneutralitaet-schaffen/

Drosselung Telekom gibt nach – ein bisschen: Die Telekom reagiert auf die Kritik an ihrem neuen Gebührenmodell und erhöht die Geschwindigkeit gedrosselter Anschlüsse von 384 KBit/s auf 2 MBit/s. An der grundsätzlichen Strategie ändert sich nichts. – http://www.golem.de/news/drosselung-telekom-gibt-nach-ein-bisschen-1306-99769.html; http://www.golem.de/news/drosselung-weitere-erhoehung-des-dsl-inklusiv-volumens-moeglich-1306-99885.html

weiterlesen →

Worüber man noch hätte bloggen können wird zu Linkstack

03 Jul
3. Juli 2013

Seit Anfang 2012 gibt es hier in meinem Blog eine Kategorie namens Worüber man noch hätte bloggen können. Sie entstand damals, da ich Themen anhand von Artikeln, die ich im Internet fand, sammelte, über die ich vielleicht hätte bloggen könnte. Doch die Zeit ist ja bekanntlich ein knappes Gut, und so kam es dazu, dass ich vor der Frage stand: Linkberg löschen oder irgendwie zusammenschreiben. Ich entschied mich bekanntlich für die zweite Option.

Daraufhin schrieb ich alle zwei Monate einen Beitrag, wobei ich jeden Link ein wenig kommentierte. Schnell entwickelte sich diese Kategorie in meinem Blog zu einer Sammlung von Links, die relevante Themen zu den letzten zwei Monaten beinhaltete. Da die Anzahl Links und folglich der Aufwand wuchs, schrieb ich WP Stacker, ein Plugin für WordPress, das solche Beiträge halbautomatisch generiert. Schlussendlich stellte ich den Rhythmus der Veröffentlichung Anfang des Jahres auf monatlich um, damit die Links wenigstens etwas aktueller sind.

weiterlesen →

Raspberry Pi: YouTube Video Upload Server

02 Jul
2. Juli 2013

Viele, die hobbymäßig Videos produzieren und auf YouTube veröffentlichen, werden das Problem kennen: Man hat fertig geschnitten, gerendert und die 1080p Version des Videos, welche nun hochgeladen werden muss, ist mehrere hundert Megabyte oder gar ein paar Gigabyte groß. Bei einer privaten Internetleitung kann das, sofern man nicht gerade VDSL 25 oder mehr hat, mit dem mageren Upstream einige Zeit dauern. Zeit, in der man sein Internet kaum anderweitig nutzen kann, aber der Computer oder Mac die ganze Zeit laufen muss. Wie man über den Raspberry Pi ein Video auf YouTube hochlädt und das am besten auch noch Nachts, wo die Internetleitung sowieso ungenutzt ist, erkläre ich im Folgenden.

weiterlesen →

JanKarres.de © 2007-2019