Archiv Monat: August, 2014

Was sich ab September im Blog verändert.

31 Aug
31. August 2014

Im Beitrag 3 Jahre JanKarres.de als Blog: Rückblick und Vorausschau gab ich bereits einen Ausblick darauf, was sich im kommenden Jahr in diesem Blog definitiv verändern wird. Da dies, im Vergleich zur momentanen Struktur des Blogs, doch sowohl inhaltlich als auch vom Umfang deutliche Unterschiede sind, möchte ich euch diese in diesem Beitrag noch einmal separat erläutern.

Umfang neuer Artikel
Im vergangenen dritten Jahr dieses Blogs war das Ziel zwei bis drei Artikel pro Woche zu schreiben. Im Endeffekt kamen wir bei etwas über 3,0 Artikeln pro Woche raus. Dies ist unter anderem auch meiner kleinen Blogging-Offensive vergangenen November/Dezember zu verdanken, wo bis zu sechs Artikel in nur einer Woche erschienen. Daraus resultierte, da sich viele Artikel in diesem Blog um den Raspberry Pi drehen, dass inzwischen über 110 Artikel zu diesem Wunderwerk online sind.

weiterlesen →

Gewinnspiel: Raspberry Pis, Banana Pis, Bücher und mehr

24 Aug
24. August 2014

Mein Blog existiert nun schon seit drei Jahren. In dem Beitrag 3 Jahre JanKarres.de als Blog: Rückblick und Vorausschau erzählte ich etwas über das Jahr im Blog, über meine Projeken, aber auch teils was bei mir im privaten geschah. Jedoch habe ich nicht nur Worte zu bieten, sondern ich habe für euch ein Gewinnspiel organisiert.

Gemeinsam mit Rasppishop, EXP Tech, Watterott electronic und Galileo Press können diesmal elf Personen folgende Gewinne im Gesamtwert von über 500€ gewinnen:

Gewinne

weiterlesen →

3 Jahre JanKarres.de als Blog: Rückblick und Vorausschau

24 Aug
24. August 2014

Wow, wie die Zeit vergeht. Es ist heute genau drei Jahre her, da veröffentlichte ich in diesem Blog den ersten Artikel. Während ich mich vor einem Jahr bereits über deutlich mehr Besucher freute, sind es im vergangenen Jahr hier noch einmal ganz andere Dimensionen geworden. Nachdem ich zum letzten Silvester einen kleinen Podcast gemacht habe und mir das persönlich gefallen hat, dachte ich mir dies nun anlässlich des dritten Geburtstages doch mal wiederholen zu wollen.

Im Folgenden habe ich mal ein paar Inhalte aus dem Podcast noch zu Text gebracht.

weiterlesen →

Banana Pi: Raspberry Pi mit leistungsstarker Hardware?

22 Aug
22. August 2014

Der Banana Pi wurde häufiger als Raspberry Pi Klon mit leistungsstarker Hardware bezeichnet, da der Hersteller LeMaker eine Kompatibilität zum Raspberry Pi versprach und auch der Name eine unverkennbare Ähnlichkeit aufweist. Ich habe mir inzwischen einen Banana Pi gegönnt und habe ihn einmal unter die Lupe genommen. Vorab sei so viel gesagt: Kompatibilität ist ein sehr dehnbares Wort, aber der Banana Pi überzeugte mich dennoch. Insbesondere wenn er im Serverbetrieb mit verschiedenster Software lief.

Technische Spezifikationen
Zunächst denke ich sollten wir einen Vergleich zu dem Namensvetter Raspberry Pi und dem Cubieboard 2 anstellen. Die Ausstattung des Banana Pis ist wesentlich reichhaltiger als die des kleines Wunderwerks, das viele von uns begeistert. Gleichzeitig ist der preisliche Sprung mit momentan ca. 35€ bei Amazon nicht ganz so groß wie bei dem Cubieboard 2.

weiterlesen →

SoBehindert: Das Thema Behinderung mal etwas anders!

20 Aug
20. August 2014

Anfang dieses Monats habe ich ein neues Projekt gestartet. Diejenigen, die mir auf den Social Media Kanälen folgen werden es kaum übersehen haben. Sein Name: SoBehindert. Viele von euch werden es nicht wissen, da ich das Thema nur selten in diesem Blog anriss, aber ich habe eine geringfügige körperliche Behinderung. Konkret eine Hemiparese (Halbseitenspastik). Doch erst mal möchte ich euch erzählen wie es zu diesem neuen Projekt kam, das auch den Blog verändern wird.

Wenn ich blogge, wenn ich fotografiere, wenn ich code – man sieht nicht, dass meine Hand einen eigenen Willen hat und ich durch das Leben humple. In den vergangenen zwei drei Jahren beschäftigte ich mich nicht nur mit den oben genannten Themen, sondern sah viele YouTube Videos an und behaupte die deutsche YouTube-Szene und deren Strukturen von der Außenansicht inzwischen ganz gut verstanden zu haben. Irgendwann kam der Punkt an dem ich einen eigenen Channel machen wollte – bis ich merkte, dass man in einem Video die Behinderung ja sieht. Dies brachte mich auf die Idee mal zu sehen was es zum Thema Behinderung in der deutsch- und englischsprachigen YouTube Community gibt – und ich musste fast gähnende Leere feststellen.

weiterlesen →

Videodays und Gamescom 2014: Ich war dabei!

18 Aug
18. August 2014

Auf zu neuen Ufern: So könnte man meine aktuelle Entwicklung in Richtung Video nennen. Wer diese über die Social Networks noch nicht mitbekommen hat, der wird kommende Woche in einer kleinen Vorstellung meines neuen Projektes verstehen was gemeint ist. Richtung Video, oder konkreter gesagt YouTube, bedeutet natürlich auch bei entsprechenden Events dabei zu sein. Im August sind seit nun schon mehreren Jahren die Videodays und parallel die Gamescom.

weiterlesen →

Raspberry Pi: Seafile Server Upgrade

13 Aug
13. August 2014

Seafile ist eine beliebte Alternative zu Owncloud und bietet die Synchronisierung von Dateien über den eigenen Server. Aufgrund der wesentlich besseren Performance ist Seafile insbesondere auf dem Raspberry Pi gerne im Einsatz. Außerdem gibt es die Software von Haus aus in einer für den Raspberry Pi optimierten Version. Aufgrund reger Weiterentwicklung von Seafile gibt es häufig Updates, die man auch einspielen sollte, um von den Erneuerungen zu profitieren. Wie man Seafile installiert erklärte ich bereits in dem Artikel Owncloud-Alternative Seafile Server installieren. Ausgegangen von dieser Installation (Anleitung Stand 10. August 2014 oder neuer) erkläre ich im Folgenden wie man, auch auf dem Raspberry Pi, Seafile upgradet. Im Beispiel werden wir von Version 2.1.5 auf Version 3.1.2 aktualisieren, wobei dies bei jeder anderen Version ähnlich funktionieren sollte.

weiterlesen →

Raspberry Pi 2 kommt nicht vor 2017

09 Aug
9. August 2014

Am 14 Juli. 2014 veröffentlichte die Raspberry Pi Foundation das neue Model Raspberry Pi B+. In der Ankündigung auf RaspberryPi.org betonte man dabei, dass es sich hierbei nicht um einen Raspberry Pi 2 handelt, sondern um eine finale Evolution des B-Modells. Jedoch wünschen sich viele Bastler einen Leistungsstärkeren Raspberry Pi, der einen stärkeren CPU und mehr RAM beinhaltet. Außerdem wird häufig ein Gigabit-LAN gewünscht.

In einem Podcast von RasPi.Today (nicht mehr online) sagte Eben Upton, Gründer der Raspberry Pi Foundation, dass es prinzipiell Pläne für eine leistungsstärkere Platine gäbe, ein Raspberry Pi 2 jedoch frühestens 2017 vorstellbar sei. Er sähe noch „genügend Leben“ in der ersten Raspberry Pi Generation und die Foundation wolle sich vorerst auf eine Weiterentwicklung der Software bemühen, da sie darin noch einiges Potenzial sehen würde.

Update: Der Raspberry Pi 2 wurde entgegen der Ankündigung im Februar 2015 angekündigt. Einen Artikel zum vorgestellten Modell findet ihr im Blog.

weiterlesen →

Raspberry Pi: Owncloud Server Upgrade

06 Aug
6. August 2014

Owncloud ist eine beliebte Lösung für „die eigene Cloud“ und mit dem Raspberry Pi wird sie sogar zur „eigenen Cloud zuhause“. Die Software ist in PHP geschrieben, wodurch sie schnell installiert ist. Wie dies samt SSL-Zertifikat geht erklärte ich bereits in dem Artikel Owncloud Server installieren. Doch was ist wenn eine neue Version von Owncloud mit Verbesserungen erscheint? Ganz klar, man möchte upgraden zur neuen Version – das Update einspielen. Wie dies, aufbauend auf der Installationsanleitung, u.A. auf dem Raspberry Pi funktioniert, erkläre ich im folgenden Artikel.

weiterlesen →

Die Monologie unseres Konsumverhaltens

02 Aug
2. August 2014

Wir gehen alle einkaufen. Angefangen bei Dingen wie das Brot beim Bäcker, den Jogurt im Supermarkt oder das Waschmittel in der Drogerie, aber auch größere Anschaffungen wie ein Smartphone, Klamotten oder auch eine Waschmaschine. Das ist unser alltägliches und völlig normales Konsumverhalten. In den vergangenen Monaten bemerkte ich jedoch immer wieder, wie monologisch unser aller Konsum ist und damit wie gleich wir sind in dem was wir essen, was wir tragen, was wir haben.

Beginnen wir das Gedankenspiel doch mal bei Lebensmitteln. Ich behaupte, dass die meisten regelmäßig bei REWE, Kaiser’s Tengelmann, ALDI, Lidl, EDEKA oder Kaufland einkaufen. Viele kleinere Marken wie Netto Marken-Discount (EDEKA) oder toom Markt (REWE) gehören zu den oben genannten Unternehmen. Da diese großen Marken fast flächendeckend vertreten sind und sich viele Menschen auf Marken, und folglich das gewohnte Sortiment verlassen, haben es Einzelmärkte oder Regionalmärkte in den vergangenen Jahren wahrscheinlich immer schwieriger. Dieses Verhalten, dass wir bei diesen wenigen großen Marken einkaufen, hat zur Folge, dass wir alle im Endeffekt aus der gleichen Auswahl von Produkte konsumieren.

weiterlesen →

JanKarres.de © 2007-2017