Gewinnspiel: Raspberry Pi und Arduino Bücher/Video Trainings

22 Nov
22. November 2014

Winter ist immer Bastelzeit. Wenn die Tage kürzer werden und die Kälte vorherrscht, zieht es viele nicht mehr so raus, sondern widmen sich lieber anderen Experimenten. Bspw. dem Raspberry Pi oder auch Arduino. Passend dazu habe ich mit dem Galileo Press Verlag und dem mitp-Verlag ein kleines Gewinnspiel für euch auf die Beine gestellt.

Zu gewinnen gibt es je ein Exemplar der folgenden Bücher und Video Trainings:

Wie kann ich teilnehmen?
Schreibe einfach einen Kommentar warum du eines der Bücher oder Video Trainings haben möchtest (gerne auch welches; vielleicht auch als Geschenk für jemanden um ihn/sie an den Raspberry Pi hinzuführen) und welche Artikel zum Raspberry Pi dir in meinem Blog noch fehlen (Übersicht der Artikel).

Aus den eingegangenen, gültigen Kommentaren werde ich die Gewinner händisch ziehen (ohne Zufallsberechnung), sodass die Gewinne auch solche Personen bekommen, die mit diesen Freude haben werden. Daher unbedingt bei dem Kommentar eine gültige E-Mail Adresse angeben, unter der du erreichbar bist. An dem Gewinnspiel kann vom 22. November 2014 16:00 Uhr bis einschließlich zum 29. November 2014 16:00 Uhr teilgenommen werden (7 Tage)!

Über das Teilen des Gewinnspieles, auch wenn es natürlich weitere Leute anzieht und damit deine Gewinnchance schmälert, würde ich mich sehr freuen (keine Pflicht), da du damit meinen Blog unterstützt und zukünftige Kooperationen dieser Art möglich machen kannst.

Teilnahmebedingungen
Die Gewinner werden wie oben beschrieben ermittelt und innerhalb von 48 Stunden nach dem Ende des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt (daher echte E-Mail angeben) wie auch namentlich (ohne E-Mail Adresse) hier bekanntgegeben. Innerhalb von sieben Tagen nach der Gewinnbenachrichtigung muss der Gewinner seine Adresse zum Versenden des Gewinnes mitteilen. Der Versand des Gewinnes ist nur an eine Adresse in Deutschland, Österreich und die Schweiz möglich. Falls die Adresse nicht oder nicht rechtzeitig mitgeteilt wird, werde ich einen anderen Gewinner ziehen, für den dieselben Bedingungen gelten.

Die Teilnahme ist ab 14 Jahren möglich. Die durch dich eingetragene E-Mail Adresse, Name und im Falle des Gewinnes Adresse wird natürlich ausschließlich für das Gewinnspiel verwendet und an die Sponsoren weitergegeben, die diese ebenfalls nur zum Versand des Gewinnes nutzen. Eine Ausbezahlung des Gewinnes in anderer Form ist nicht möglich und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Jetzt bleibt mir nur allen Teilnehmern viel Glück zu wünschen 😀

Update (30.11.2014 14:20 Uhr): Mein Lektor Elias hat der Glücksfee gespielt und sich alle eure Kommentare noch mal durchgelesen, um danach die Gewinner ausgewählt. Im Folgenden die Gewinner, die von mir auch per E-Mail über ihren Gewinn benachrichtigt wurden. Danke an alle, die teilgenommen haben!

  • Tobias Strobel: Raspberry Pi, das umfassende Handbuch von Michael Kofler, erschienen bei Galileo Press
  • Kilian: Video Training Schlaue Projekte mit dem Raspberry Pi von Tobias Hübner, erschienen bei Galileo Press
  • Marcel Gebhardt: Roboter bauen mit Arduino von Markus Knapp, erschienen bei Galileo Press
  • Lars M: Video Training Das Arduino-Training von Ramin Soleymani, erschienen bei Galileo Press
  • Kevin Unger: 3D-Druck, Der praktische Einstieg von Stefan Nitz, erschienen bei Galileo Press
  • DerKaputte: Raspberry Pi, Einstieg und User Guide von Gareth Halfacree und Eben Upton, erschienen bei mitp
  • Tobias: Spannende Projekte mit dem Raspberry Pi von Mike Cook, erschienen bei mitp
  • Frosch: Raspberry Pi programmieren mit Python von Michael Weigend, erschienen bei mitp
  • Roger: Arduino Praxiseinstieg von Thomas Brühlmann, erschienen bei mitp
Dir hat der Artikel gefallen?
Teile ihn mit deinen Freunden!
58 Antworten
  1. Roger says:

    Sehr coole Aktion. Ich lese deinen Blog gerne. Du hast mich auch auf rplay gebracht, läuft bei mir inzwischen auf einem PI. Ich habe leider noch gar nicht mit einem Arduino gearbeitet, wollte das aber immer mal tun. Hab mir auch zwei Stück bestellt, aber ich denke so ein Buch enthält sicherlich den ein oder anderen Tipp. Daher fände ich das Buch „Arduino Praxiseinstieg: Behandelt Arduino 1.0 (mitp Professional)“ sehr interessant.

    Gruß Roger

  2. Karsten DC7OS says:

    Interessieren tuen mich insbesondere die Bücher über den RasPi, auch wenn ich noch einen Arduino mein Eigen nenne, mache ich doch derzeit mehr mit dem RasPi.

  3. Alexander Ehm says:

    Hi, mich würde eins der Raspberry Pi Bücher interessieren, besonders da ich gerade mein erstes eigenes Projekt gestartet habe.
    Grüße
    Alex

  4. Simon says:

    Ich arbeite nun seit diesem Sommer mit meinem RasPi und es gibt immer etwas neues zu entdecken. Daher fände ich es gut, etwas Lektüre zu haben, die mir noch den ein oder anderen Hinweis/Tipp oder eine neue Idee geben kann. Von deiner Seite würde ich mich über einen Artikel über iptables freuen.

    Gruß
    Simon

  5. Tobias Riefer says:

    Ui, da würde ich mich aber freuen.

  6. langhaarschneider says:

    Hallo,

    ich würde gerne das umfassende Raspberry Pi Handbuch gewinnen – wäre vielleicht der start für mein Projekt „Elektronischer Stromzähler mit Raspi-Auslesen und Daten speichern“.
    Und das wäre dann beinahe auch schon das Thema für Artikel die noch fehlen: Hardware-Projekte mit den GPIO-Pins des Pi.

  7. Stefan says:

    Mich würde das arduino Roboter interessieren. Habe ein rpi ein bpi und arduinio hier rumliegen und weis noch nicht genau wie und wo anfangen

  8. Sascha Mester says:

    Der RaspberryPi ist ein faszinierendes Platinchen, das trotz der für die heutige Computerzeit reichlich „schwach unter der Brust“ ist, umso faszinierender finde ich es, das es auch mit dem Gerät so viele Möglichkeiten gibt. Ich meine – eine aktuelle Linuxdistribution auf so nem „schwachen“ Gerätchen ist schon ne Meisterleistung.

    Da ich das Modell B+ mein Eigen nenne ( inkl GPIO Breakout – Platinen herstellen kann ich nun ( noch ) nicht selber ) und ich Feuer und Flamme für das Gerät bin, schliesse ich mich dem Tenor an – mich würde auch eins der RaspberryPi – Bücher interessieren. 😉

  9. Kevin Unger says:

    Hi,

    Ich komme (u.a. durch deinen Blog) momentan ziemlich gut mit Linux/ dem Raspberry Pi zurecht ;). Das Problem ist, dass ich kaum programieren kann. Das würde ich gern lernen damit ich endlich komplett eigene Projekte starten kann. Ich denke mir würde das „Raspberry Pi programmieren mit Python“ sehr helfen. 😀
    Außerdem habe ich Zugang zu einem 3D-Drucker, der noch optimierungsbedürftig wäre :P, so wäre das Buch zu dem 3D-Druck sicher sehr hilfreich.

    Grüße

  10. Joram says:

    Yay, Gewinnspielzeit!

    Ich würde mich über die Bücher zu Robotern mit RPi, bzw. Spannende Projekte freuen. Ich würde gerne mal etwas Hardware an den Raspberry Pi anschließen, um kleinere Projekte zu bauen, sei es ein Katzenfütterautomat oder eine Drohne. Das wäre auch mein Vorschlag für weitere Beiträge, ein bisschen das Terrain der Softwarelösungen verlassen und zum beispiel zeigen, wie man vernünftig einen Motor ansteuert, einen Regler baut oder Messwerte aufnimmt.

    Bis denn und frohe Bald-Vorweihnachtszeit!

  11. Michael Wagner says:

    Mich würde das Buch über Roboter mit Arduino sehr interessieren 🙂
    Bezüglich der Artikel würde ich mich über welche in diese Richtung (Hardwarebasteleien mit Arduino und Raspberry) freuen.

  12. bertel313 says:

    Ich würde mich besonders über eines der Bücher um den Raspi freuen 😀

  13. Thomas True says:

    Das Buch „Arduino Praxiseinstieg“ interessiert mich am meisten, um zu sehen, wie sich der RaspPi entsprechend ergänzen lässt mit anderen ArduinoProjekten.

  14. Andreas Krüger says:

    sehr interessant – und Dir / allen eine bastelreiche Vorweihnachtszeit …. 😉

  15. Malte says:

    Sehr coole Idee!
    Was ich letztendlich Gewinne, ist mir ganz egal.

    Zu deinen Raspberry Pi Artikeln:
    Mir fehlen 2 Artikel: Einmal eine Gute Möglichkeit, eine Art Soundsystem mit dem Raspberry Pi zu bauen, sodass man den Pi bspw. an eine Box anschließt und dann vom PC / Smartphone o.ä. Musik abspielen lassen kann, die z.B. auf dem Handy oder einem Server im Netzwerk gelagert ist. Außerdem wären noch weitere Ideen, was man mit einem Pi alles basteln kann sehr nett, wie z.B. Einbau ins Auto usw. Ich lese weiterhin gespannt mit! 🙂

    Danke und Grüße,
    Malte

  16. Thomas Rose says:

    Hallo,

    mich würde ein Artikel zum Thema „Funk-Energiemess-Steckdosen mit dem Raspi auslesen“ interessieren und als Preis der Praxiseinstieg Arduino.

    🙂

  17. Leonard says:

    Danke für deine Anleitungen! Sie liefern nicht nur Informationen, sondern regen auch zum Basteln an! 🙂
    Ich würde mich über einen Vergleich von owncloud und seafile freuen. Gerade auch in Bezug auf Performance.

  18. Daniel Hoffmann says:

    Bin durch Zufall über Facebook auf Deinen Blog gestoßen. Ich würde mich freuen über Beiträge zur Nutzung von LCD-Displays. Vielleicht werden ja auch die Videoquellcodes mal öffentlich. Interessant finde ich detaillierte Handbücher mit vielen erprobten Anwendungen.

  19. Tobias Strobel says:

    Hallo,

    ich bin durch deinen Blog auf den Raspberry Pi gekommen und für Weihnachten steht schon einer auf der Wunschliste.
    Durch ein Buch hab ich schon etwas theoretische Erfahrung, aber in den Weihnachtsferien wir dann gebastelt was das Zeug hält 😉
    Deshalb würde mich besonders das Buch „Raspberry Pi, das umfassende Handbuch“ von Michael Kofler interessieren. Damit kann ich dann richtig durchstarten und zusätzlich zu deinen Tutorials weitere spannende Projekte aufbauen.

    Ich finde den Raspi, trotz seiner von manchen – wie ich gelesen habe – bemängelten Leistung absolut ausreichend für gerade solche Projekte. Dann kann man seine eigenen Fähigkeiten im technischen Bereich in gewisser Weise fördern.

    Für einen neuen Artikel würde ich mir wünschen, wie man so ein RGB LED Strip Band an diese GPIO anschließt und steuern kann. Ist für Heimkino mit Raspbmc oder so vielleicht ganz nützlich 🙂

    Danke!

    Viele Grüße
    Tobias

  20. Steffen says:

    Schöne Sache, ich lese hier gern ab und an mit. Diesen Sommer habe ich mit dem RPi ein Bewässerungssystem gebaut, allerdings noch mit cron Jobs. Das hat zwar schon gut funktiononiert, ich will die Erweiterungen und nächsten Sachen mit Python machen. Daher wär „Raspberry Pi programmieren mit Python“ wahrscheinlich ein guter Einstieg…

  21. Marcel Gebhardt says:

    Ich habe vor einiger Zeit ein Arduino-Set geschenkt bekommen, jedoch kein Buch dazu, weil wohl gedacht wurde, dass ich das als Informatikstudent auch so hinbekomme.
    Daher würde ich mich sehr über das Arduino-Buch von Galileo Press freuen.
    Dann könnte ich mir beispielsweise ein Laser-Graviergerät basteln. Die nötigen Teile habe ich, ich hab nur keine Ahnung, wie und was ich auf den Arduino flashen muss.

    Da ich von RasPi noch keinerlei Ahnung habe, kann ich mir leider nicht vorstellen, was ich mir für einen Artikel wünschen würde. Ich werde aber, wenn ich mit RasPi anfange, auf Deinen Blog zurückkommen.

  22. Roland Doloczki says:

    Hallo,
    mich würde eines der Arduino Bücher interessieren, da ich zur Zeit (bedingt durchs Studium) mehr mit dem Arduino arbeite.

    Ansonsten toller Blog, hat mir schon oft weiter geholfen.

  23. Daniel says:

    Raspberry Pi, das umfassende Handbuch – weil ich mir diesen Winter endlich die Zeit nehmen kann ein Projekt mit dem Raspberry Pi anzugehen.
    Super Aktion!

  24. Marcel says:

    Ich würde mich über das Buch ‚Raspberry Pi: Das umfassende Handbuch‘ freuen. Laut Inhaltsverzeichnis sind noch einige interessante Themen enthalten.
    Außerdem würde ich mich mir auf deinem Blog mehr technische Sachen freuen – z.B. Bewerbungsmelder, 433 Mhz Steckdosen etc.

  25. Adriaan says:

    Ersteinmal vielen Dank, dass du uns diese Möglichkeit bietest. Mir persönlich fehlt jetzt nichts mehr auf dem Blog, jedoch würde mich interessieren, wie man die Pins nutzen könnte. Ich würde mich über dein raspberry Buch freuen, obwohl ich natürlich auch für Arduino offen wäre.

  26. Carol Capek says:

    Super Sache Jan! Verfolge deinen Blog sehr gern und freu mich immer auf deine Gewinnspiele

  27. Schappenberg says:

    Hallo! Da ich inzwischen 3 RasPi’s besitze und ich mich aufgrund einer geplanten Eigenbau-Wetterstation mit Python (als absoluter Anfänger) befasse, würde ich mich sehr über das Buch „Raspberry Pi programmieren mit Python“ von Michael Weigend freuen.

    Wünschen würde ich mir Artikel die die Verwendung der GPIOs von der elektronischen Seite her genauer beschreiben, wobei muss ich grundsätzlich beim Anschluss von z. B. LEDs aufpassen (Kurzschluss, zu große Ströme, …), bis hin zu Spezialthemen wie die Ansteuereung von einem IR-Sender inkl.Software (RasPi als Mediaplayer läuft bei schon, die Verwendung als Fernsteuerzentrale für die HiFi Anlage wäre noch eins meiner Wunschprojekte).

    Danke zum Schluss noch für den Blog, dieser befindet sich ganz oben in meinem Feed-Reader!

  28. Lars M says:

    Hallo
    Mich würden die Bücher praxiseinstieg und Video traning mit Arduino interessieren da ich in nächster Zeit mich damit beschäftign möchte. Ich würde mich sehr freuen wenn ein paar Artikel zur Hausautomation kommen würden also Sprachsteuerung, Funksteckdosen …

    • LarsM says:

      Falls ich gewonnen habe könntest mir die Mail nochmal senden da ich sie eventuell ausversehen gelöscht habe.
      Lg Lars

  29. Frosch says:

    Ich wollte eigentlich gerade mitmachen, aber sah gerade, dass mein Wunschbuch die Kindleedition ist. Ist das so gewollt ?
    Ich besitze nämlich kein Kindle…

    • Jan Karres says:

      Huch, da hat sich ein Fehler eingeschlichen. Sind natürlich alle gedruckt. Habe es verbessert, danke!

      • Frosch says:

        Okay, dann hier mein Teilnahmebeitrag:

        Ich hätte gerne das Buch „Raspberry Pi programmieren mit Python“.

        Warum? Weil da sowohl Themen wie „Python beim Raspi einbinden und nutzen“ als auch „Module steuern, dynamische Inhalte nutzen“ vorkommen.
        Ich fange gerade erst an mit Raspi, Python und Co, aber hab einige Ideen und biete mittlerweile einem zweiten Raspi ein Zuhause.

        Das schwierigste Projekt, was mir im Kopf rum geht ist wohl auch, ein RC-Auto zu steuern vielleicht auch mit Kamera. Per Ultraschallmodul soll es Hindernisse erkennen und seinen weg finden. Wenn ich mal viel weiter bin soll es auch den Raum kartografieren… mal sehen, ob das so klappt, wie ich mir das vorstelle.

        Ich hab deinen Artikel über dein Fernsteuerauto gelesen, aber das nutzt keine Servos und ist per Fernbedienung steuerbar. Meins soll autonom agieren können und ich denke, für die Hinderniserkennung müssten es schon Servos sein, damit das halbwegs genau funktioniert.

        Genau deswegen hätte ich hier gerne einen Artikel, wie man Servos am Raspi nutzt. Möglichst auch für Einsteiger verständlich, also auch der Hardwareteil.
        Im Internet findet man so einige Tutorials, aber die meisten nutzen fertige Module, die einfach zwischen GPIO und Servo geschaltet werden oder gehen gar nicht auf die Hardwareseite ein.
        Ich möchte gern auch die Schaltung verstehen und selbst löten.

        So, bevor ich jetzt einen Roman schreibe hör ich hier erstmal auf… 😉

  30. Christian Budde says:

    Roboter bauen mit Arduino von Markus Knapp, erschienen bei Galileo Press

    Da ich schon einiges mit meinem Raspberry gemacht habe und einen Arduino von einem alten Schulprojekt besitze er aber absolut keine Verwendung findet würde ich mich gerne damit näher befassen und in die Welt des Mikrocontrollers eintauchen.

    MFG
    Christian

  31. Sven says:

    Moin Moin
    Interesse hätte ich besonders an dem Python/Raspberry Pi Buch, da ich für meine nächsten beiden Pi Bastelprojekte mir Python angucken will/muss/kann 🙂 Aber auch sonst häbe ich keine Abneigung gegen die anderen Bücher/Videos 🙂
    Puhh.. was fehlt … ich denke ja, man sollte darüber schreiben/bloggen wozu man selber Bock hat und nicht was andere wünschen, da hat man nämlich gleich selber viel mehr Ehrgeiz zu. Also mach einfach weiter so…

  32. Stefan says:

    Ich würde mich über das Buch „Raspberry Pi programmieren mit Python“ sehr freuen, da ich derzeit Interesse an der Sprache habe und u.a. ggf. ein via Python programmiertes Anwendungsszenario mit einem RMF12B 433 MHz Sender auf dem Raspi umsetzen möchte.
    Was mir fehlt? Von der Sache her: Ich finde derzeit allgemeine unkonventionelle Ansätze mit Soft- und Hardware recht spannend. Wie kann man bspw. Motion (Bewegungserkennung unter Linux) dazu bringen, Lampen zu schalten… etc. Aber ein Blog lebt doch letztlich davon, dass der Schreiber dies mit Spaß an der Sache macht! Ergo: Schreib über das, was Dich interessiert. Dann ist es authentisch.

  33. derkaputte says:

    Hallo, ich bin gerade „offshore“ auf der Nordsee unterwegs und durch Zufall auf diese Seite gestoßen…
    Wirklich gute Artikel! Ich habe jetzt erst mein Raspberry bestellt, und möchte mich gerne damit mehrere Projekte wie Automation, Steuerung bzw. Robotertechnik verwirklichen… Dazu würden mir Hilfsmittel nur entgegen kommen! 😉 Ich denke, der Sieger des Gewinnspiels wird auf jeden Fall viel Spaß mit den Preisen haben!
    Viele Grüße an den Rest der Tüftler und Bastler!

  34. Johannes says:

    Hallo! Ich habe dieses Jahr wieder zu programmieren angefangen und mir vor kurzem auch einen Raspi zugelegt. Deine Artikel sind und waren dabei sehr hilfreich! Am meisten würde ich mich über das Buch „Raspberry Pi programmieren mit Python“ freuen. Wäre aber auch mit einem der anderen Raspi-Bücher zufrieden.
    Bezüglich den weiteren Artikeln im Blog fände ich ein paar Elektronik-Sachen mit den GPIO-Pins sehr interessant!

  35. Kilian says:

    Hallo
    ich würde mich über einen Artikel freuen, wie ich den Raspi für den Internetbetrieb absichern kann. Also z.B. Seafile Zugriff übers I-Net. Was mich auch noch interessien würde ist eine Artikel zur Kombination vom Baikal Server und Seafile auf einem Raspi.
    Da ich im Moment viel mit dem Raspi mache würde ich mich über eins der Bücher zum Thema freuen.

    Gruß Kilian

  36. anduee says:

    über ein Buch aus der Reihe würde ich mich sehr freuen, interessant find ich noch mehr Artikel zum Thema heimautomation und Sensoren am pi

  37. Betaminos says:

    Ich möchte mein Glück ebenfalls versuchen.
    Die Bücher/Videotutorials wären für mich das Zünglein an der Waage, um in die Raspi-Welt einzusteigen.

  38. Simon says:

    Hätte gerne „Raspberry Pi: Einstieg und User Guide“ um es an einen Bastler zu verschenken, der derzeit noch überlegt sich so einen Pi zu kaufen 🙂 Mit dme Buch wäre er sicherlich leicht zu überzeugen.

  39. Jakob Rohländer says:

    Hallo,

    ich würde mich über das Buch „Raspberry Pi programmieren mit Python“ von Michael Weigend“ freuen, da ich selbst gerade Python lerne und das Buch auf mich sehr interessant wirkt.

    Zuzeit habe ich einen Raspberry pi b+ den ich eigentlich für alles – vom VPN Tunnel bis zum Nginx Webserver – reverse Proxy nutze. Ich finde es immer wieder faszinierend was man alles mit dem Raspberry erstellen kann, besonders wenn man Soft- und Hardware miteinander kombiniert.

    Ich würde mir in deinem Blog Artikel über Raspberry Steuerung via Bluetooth und Raspberry Elektronik mit den GPIO-Pins wünschen. Vielleicht könntest du auch über das Thema Raspberry – Sensoren schreiben.

    Danke!

    Viele Grüße,
    Jakob

  40. Tobias says:

    Würde mich riesig über eines der Raspberry-Bücher freuen! Hab mir nämlich vorgenommen, den Pi zum diesjährigen Weihnachtsferien-Bastelprojekt zu machen. Langfristig soll damit ein Mediacenter entstehen, aber erstmal möchte ich das Gerät kennen lernen und da wäre so ein Buch gerade richtig.

  41. Landei aka Florian (@Landei00) says:

    Also ich würde mir extrem über das Buch „Raspberry Pi: Das umfassende Handbuch“ oder über das Buch „Raspberry Pi programmieren mit Python“ freuen. Denn ich hätte mal richtig Bock was aus meinem Pi zu machen. Bisher ist er nur ein Bot für Twitter ^^ Und so vor Weihnachten liese sich da sich was weihnachtliches machen 😉 (Besonders mit den GPIOs würde ich gern was mache :))

    Viele Grüße
    Florian

  42. Klaus_r says:

    Möchte mich schon lange mit diesem Thema beschäftigen, aber ohne Moos nix los, Frührentner mit Rente unter dem Sozialsatz. Ich mag den Kofler, bin aber auch für alles andere Dankbar.

  43. Erik Stomp says:

    Ich, 14, interessiere mich besonders für die Arduino Bücher, da ich mich total für Roboter interessiere, allerdings noch die Chance hatte mich damit zu beschäftigen. Allerdings habe ich dieses immer noch vor, da ich eine Ausbildung als Fachinformatiker anstrebe. Aber auch die Raspberry Pi Bücher sind interessant, da ich ihn und Linux als sehr cool ansehe, und auch gerne damit arbeite. Besonders mit Servern beschäftige ich mich viel.

  44. Sven says:

    Das wäre doch ein schönes Geburtstagsgeschenk für mich, da ich ja passenderweise am 30….

    Meinen ersten Raspberry habe, auch mit Jans Hilfe, schon halbwegs aufgesetzt, aber zur Umsetzung meiner Ideen fehlt es mir am Programmierkenntnissen. Daher wäre für mich eine Einstiegshilfe in Phyton schön, um Steurungen zu realisieren.

    Viele Grüße allen Bloglesern und an Jan!

    Sven

  45. Georg says:

    Hallo,
    habe soeben für meine Zwillinge 12, zwei Raspberry Pi B+ für Weihnachen bestellt. Da ich von dem kleinen ding voll begeistert bin. Nutze ihn momentan zwar nur als Medienserver -mehr geben meine Kenntnis momentan noch nicht her- , aber hoffe durch die richtige Grundausstattung bei meinen Jungs die gleiche Begeisterung zu enfachen.

    Vielleicht könntest du mir ja einen Tipp geben mit welchen Projekten ich mit Ihnen anfangen sollte. Wie kann ich sie an`s Programmieren heranführen.

    DANKE
    Viele Grüße aus Grafenwöhr
    Georg

  46. Alex says:

    Es fehlen definitiv ein paar mehr Hardware Themen bzw Projekte. Die Software ist schön, aber im Endeffekt doch nur ein Linux. Die Hardware macht ihn erst so einmalig 😉

    Das ist auch das, was ich mit meinen – hoffentlich in einem Monat – 2 Pi’s hauptsächlich mache =)

  47. ChriZ says:

    Ein Artikel über die Kommunikationsmöglichkeiten zwischen RPi und Arduino würde mich interessieren, insbesondere weil ich auch gerade an einem solchen Projekt dran bin (Kamera mit X/Y-Schwenkbarkeit über Servos.

    An sich klingen alle Bücher interessant, falls ich gewinnen sollte lass ich mich überraschen 😉

  48. Thomas M. says:

    Dann reihe ich mich hier auch mal ein:
    Mich würde interessieren, inwiefern ein Raspberry als Infotainment-Zentrale im Auto genutzt werden kann. Auch wenn man kein Auto hat, in dem das realisiert werden könnte, wäre zum Beispiel das Einrichten eines Bluetooth-Dienstes interessant, sodass man den Raspberry mit Betterien und angeschlossenen Lautsprechern als portablen Bluetooth-Lautsprecher nutzen könnte. Wär doch was, oder? 🙂

  49. Tareq says:

    Hi, ich wäre super glücklich wenn ich eins von den Lehrbücher gewinnen würde. Hab vor kurzem mein erstes Pi – Projekt beendet und dein Blog hat mir dabei auch geholfen!:)

  50. Wilfried S. says:

    Klar geht noch mehr.
    Das Buch Raspberry Pi programmieren mit Python würde mich interessieren.
    Dein Blog gefällt überigens sehr gut, mach weiter so!

  51. Frank says:

    Mit Computern beschäftige ich mich schon recht lange, mit Linux seit Kernel Version 0.97. Beruflich bin ich mit ganz anderen Dingen beschäftigt.

    Ich möchte mir gerne einen netten kleinen Server (Owncloud / Seafile mit caldav, Carddav (Bailak wurde hier schon vorgestellt, passt also) aufbauen.

    Vielleicht geht auch mehr, eventuell mit einem zweiten Gerät. Eine Art TV Box, mit dem man Film von seiner Box auf das TV streamen kann. Ich weiß nicht, ob die Artikel über XBMC das Thema abdecken, scheinbar aber schon, oder? Sonst würde ich mir zu dem Thema noch mehr Details wünschen.

    Natürlich hoffe ich auch, dass meine Kinder hier etwas Interesse gewinnen. Der Lerneffekt ist ja nicht ganz ohne. (Momentan bin ich da noch mit dem Arduino beschäftigt).

  52. Florian Schuster says:

    Hi, Ich besuche die 11. Klasse eines Gymnasiums und da ist es üblich eine Klomplexe Lernleistung über das Jahr zu schreiben (KoL genannt). Nun musste ich mich auf ein Fach + Thema festlegen und da ich mich nun seit Sommer sehr viel mit dem Raspberry beschäftige, habe ich mich für das Fach Informatik entschieden und baue nun für die kleineren Schüler ein Modul zum leichteren erlernen und üben des Binärsystems des Computers.
    Das Modul und das dazugehörige Programm hab ich nun schon fertig programmiert und getestet. Läuft alles Prima: Der Pi ermittelt ein Zufallsascii code und der Schüler muss über 2 Taster den AsciiCode in einen Binärcode eingeben. Nun überprüft der Pi, ob das Ergebnis richtig ist und das Resultat wird (inkl. richtige Lösung) über eine 2*16 Display ausgegeben.
    Der praktische Teil ist aber nur ein kleiner Buchteil der KoL. Nun muss ich noch einen theoretischen Teil über den Pi allgemein schreiben. Dafür wäre das Handbuch über den Raspberry wirklich hilfreich und ich würde mich freuen, wenn ich es gewinnen täte. 🙂

    LG Flori

  53. Tony says:

    Hallo Jan,

    zunächst mal: Super Gewinnspiel und tolle Gewinne!

    Für mich ist die Literatur Roboter bauen mit dem Arduino am interessantesten. Zum einen weil ich vorwiegend mit dem Pi arbeite und ich mich auch mal in der Welt des Arduino einfinden möchte, und zum anderen weil mich das Thema Robotik sehr interessiert.

    Durch mein Studium bin ich momentan damit verstärkt in Berührung.

    Worüber könntest du schreiben? Einige Artikel bzw. Ansätze im Bereich Robotik, Monitoring und Heimautomation fände ich gut.

    Mach weiter so!

    Gruß
    Tony

  54. Alex Mänz says:

    Hi, ich finde die Aktion genial. Freue mich teilnehmen zu können.

Kommentare geschlossen.

JanKarres.de © 2007-2018