Archiv Kategorie: Allgemein

Klimawandel. Durch Menschen verursacht? Und die Folgen!

18 Jan
18. Januar 2014

Im Dezember hatte ich mit jemandem, den ich über das Netz kennenlernte eine Diskussion über den Klimawandel. Nicht über die Folgen oder was man dagegen machen kann – nein, darüber ob er von den Menschen ausgelöst wurde. Und ich muss sagen, ich habe lange mit keiner Person mehr diskutiert, die der Ansicht war, dass dieser nicht durch die (Aus)Nutzung der Erde durch den Menschen zustande kommt. Viel mehr ist er der Ansicht, dass dies eine ganz normale klimatische Schwankung darstellt.

Ich glaube beide Seiten könnten sich nun (nehmen wir mal eine neutrale Position ein) mit Argumenten, Studien und dergleichen überhäufen, da es sowohl für die eine als auch für die andere These genug Materialien und Deutungen gibt. Da wir beide je von unseren gegensätzlichen Meinungen überzeugt waren und ich zeitlich bedingt keine langwierige Grundsatzdiskussion beginnen wollte, ließen wir das Thema auf sich beruhen.

Im Nachhinein jedoch griff ich dieses noch einmal auf – und in einem Punkt waren wir uns einig, der in dieser Diskussion, die auch gelegentlich in den Medien geführt wird, häufig aus dem Sichtbereich wandert: Egal ob der Klimawandel nun von Menschen verursacht wird oder nicht, die Folgen werden spürbar.

weiterlesen →

Ökosystem? Nein Danke!

28 Dez
28. Dezember 2013

Mitte diesen Jahres kaufte ich mir ein Apple Macbook Pro. Wie ich in einem Artikel über meine ersten Eindrücke des Mac OS X Betriebssystems bereits erzählte, war in meinem Umfeld, als ich mit einen Macbook um die Ecke kam, ein gewisses WTF in den Gesichtern zu lesen, da ich iOS gegenüber kritisch eingestellt bin, was häufig mit Apple im Allgemeinen gleichgesetzt wird. Also hatte der Apple-Hater Jan ein Macbook Pro. In dem benannten Artikel sagte ich, dass ich nach ein paar Wochen Nutzung definitiv kein Apple Fanboy wurde, jedoch von manchen Funktionen des Betriebssystems begeistert sei.

weiterlesen →

Öffentlich-rechtliche Fernsehsender neustrukturieren

03 Nov
3. November 2013

ARD, ZDF und die dritten Programme sind uncool, langweilig und altbacken. Was willst du denn mit den Omasendungen. Das ist gefühlt so die vorherrschende Meinung über die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender in meiner Altersklasse. Und ich kann dies teilweise auch nachvollziehen. Im Vergleich zu den meisten amerikanischen Produktionen, die das Privatfernsehen ausstrahlt, werden (abgesehen vom Daily Soap Trash), wirken viele deutsche Produktionen in den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern etwas angestaubt.

Auf den Spartensendern der Öffentlich-Rechtlichen finden sich hingegen teilweise wahre Perlen – je nach Geschmack versteht sich. Beispielsweise wurden Joko und Klaas über neoParadise auf ZDFneo bekannt. In einem Spartensender zu einer Spartenzeit. Auf Dauer nicht gerade attraktiv, weshalb man auch nachvollziehen kann, dass sie mit Circus HalliGalli zu Pro7 abgewandert sind. Eine große Reichweite direkt nach der Primetime. Ich finde dieses Beispiel zeigt auf, dass in den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern durchaus alternative Ideen geboren werden können, jedoch seitens der Intendanten nicht besonders viel Risikofreude besteht, diese Formate der breiten Masse zugänglich zu machen.

weiterlesen →

Was macht akzeptable Werbung aus?

05 Sep
5. September 2013

Wie unschwer zu erkennen, ist seit ein paar Wochen auch in meinem Blog Werbung geschaltet. Wieso das davor nicht der Fall war? Ich hatte schlicht und einfach bislang kein Gewerbe dafür angemeldet. Doch auch als ich dieses nun angemeldet hatte, klatschte ich nicht einfach Werbung auf die Webseite, sondern überlegte genau, wie ich die Werbung anordnete und welche ich verwende. Schlicht und einfach, da ich nicht möchte, dass meine Webseite zur Werbewüste mutiert – wie manch anderer Blog.

Dabei kommt natürlich auch die Frage auf, was akzeptable Werbung ausmacht. Aus diversen Diskussionsrunden in Foren weiß ich, dass sich diese Frage nicht pauschal beantworten lässt. Auf der einen Seite der Konsument, der möglichst gar keine Werbung möchte und auf der anderen Seite der Betreiber einer Webseite oder eines Portals, der seine Kosten refinanziert sehen möchte und natürlich auch einen Gewinn mitnehmen möchte.

weiterlesen →

Ein kleiner Schritt für RTL, doch ein großer Schritt für die Menschheit: Abschaltung von RTL im DVB-T Netz München

01 Aug
1. August 2013

Im Titel scheine ich irgendetwas durcheinandergebracht zu haben. Doch ich finde es treffend. Worum gehts? Seit dem heutigen 01. August 2013 ist RTL, RTL 2, Super RTL, Vox und n-tv für alle im Sendegebiet München, die ihr TV-Signal via DVB-T erhalten, nicht mehr empfangbar. Damit machte die Mediengruppe RTL den ersten Schritt in deren Plan bis Ende 2014 bundesweit aus dem DVB-T Netz auszusteigen. Und das trotzdem schätzungsweise vier Millionen Haushalte diesen Weg der TV-Signal-Übertragung nutzen. Hintergrund dieser Entscheidung sind lt. Süddeutsche die Planungsunsicherheit, insbesondere im Bezug auf eine dauerhafte Finanzierung von DVB-T.

Ich muss dazu sagen, dass ich alles andere als ein Fan der Sendungen seitens der RTL-Gruppe bin. Für mich lässt sich der Inhalt vieler Sendungen mittels der Worte Trash, billig produziert und Verarsche beschreiben. Daher sehe ich den Schritt der RTL Mediengruppe als gut an, da dadurch weniger Personen in den Genuss dieses, in meinen Augen, Qualitätsprogramms kommen (man beachte die Ironie – nicht dass hier noch Missverständnisse aufkommen ;-)).

weiterlesen →

Hast du einen Apple oder die Verallgemeinerungen von Marken

13 Jul
13. Juli 2013

Ich würde mich selbst als jemand beschreiben, der sich so gut wie nie über die Dinge des alltäglichen Lebens aufregt. Damit meine ich nicht, dass man alles so hinnimmt wie es ist, sondern dass man sich nicht über z.B. Getratsche oder Ansichten, die nicht den eigenen entsprechen aufregt. Jeder finde ich darf so sein, wie er ist und sollte sich für die Anderen nicht verbiegen müssen. Jedoch sollte man sich schon engagieren, sodass z.B. politische Vorhaben die man ablehnt, verhindert werden. Es gibt jedoch eines im alltäglichen Leben, worüber ich mich immer wieder aufregen könnte – es jedoch für mich behalte. Dabei spreche ich von Verallgemeinerungen.

weiterlesen →

Mac vs. Windows: Meine ersten Erfahrungen

06 Jul
6. Juli 2013

Vor drei Wochen am Samstag war es endlich so weit. Mein Apple MacBook Pro kam mit der Post an. Konkret kaufte ich mir ein gebrauchtes Apple MacBook Pro MD103D/A, welches eine 15,4″ Bildschirmdiagonale hat, im Juni 2012 erschien und die letzte Generation None-Retina MacBook Pros darstellen dürfte. Dazu baute ich noch 8GB RAM, anstatt den voreingebauten 4GB, ein. Wieso nicht einen Retina und neuen MacBook? Ganz einfach: Mir war der Spaß zu teuer und für meine Zwecke reicht das erworbene Gerät völlig aus.

Genauer gesagt wollte ich einfach einmal in die Welt von Mac reinsehen. Aufgrund meines Server und des Raspberry Pis kenne ich mich inzwischen in der Linux-Welt ganz gut aus und mit Windows bin ich groß geworden. Jedoch entsprach meine praktische Erfahrung mit Mac bislang gleich Null. Zugleich arbeite ich mich momentan in den Bereich der Videobearbeitung ein, was bekanntlicher weise zum Kreativbereich am Computer gehört, wo der Mac die wohl beste Wahl als Betriebssystem ist.

weiterlesen →

Counter-Strike Source Server Startscript für SteamCMD

09 Jun
9. Juni 2013

Trotzdem Counter-Strike: Source schon ein paar Jährchen alt ist und grafisch nicht mehr Stand der Dinge ist, so spielen es immer noch einige Leute. Mit ein Grund dafür denke ich ist, dass man eigene Gameserver betreiben kann, was bei vielen moderneren Shootern nicht mehr möglich ist. So betreibe auch ich gemeinsam mit Elias (einer der Korrektoren meiner Beiträge) drei Gameserver unter dem Projekt Xinty.de (inzwischen nicht mehr online).

Vor kurzem wurde das HLDSUpdateTool zur Installation und zum Updaten der Counter-Strike: Source Server – zur Freude aller Gameserver-Betreiber – durch SteamCMD ersetzt. Zu einem gescheiten Gameserver gehört natürlich auch ein Startscript, damit alles reibungslos läuft. Als ich meinen ersten CS:S Server vor ein paar Jahren aufsetzte lud ich mir das Startscript aus dem Blog von Ulrich Block (inzwischen nicht mehr verfügbar) herunter, welches jedoch nicht auf SteamCMD aktualisiert wurde.

weiterlesen →

Was bedeutet die Abschaffung der Telekom Internet-Flatrates?

27 Apr
27. April 2013

Die Telekom kündigte Anfang dieser Woche an, ab dem 02. Mai 2013 im Privatkunden-DSL-Sektor die Flatrate abschaffen und stattdessen Volumina-Tarife einzuführen, was sowohl in der Technik-Szene, den Medien, also auch in der Politik auf harsche Kritik stieß. Im Folgenden Artikel werde ich erklären, welche Folgen diese Umstellung für den Endverbraucher hat, wieso die angewendete Art von Drosselung eine Gefahr für das Internet darstellt, wie sich vermutlich die Kosten für den Internet-Provider zusammensetzten, wieso die Telekom die Drosselung heute in den Verträgen festschreiben, aber erst 2016 umgesetzt werden soll, was die Hintergründe der Entscheidung sein könnten und was man dagegen unternehmen kann.

weiterlesen →

Zehn Themen, die mich das Jahr 2012 über verfolgten

27 Dez
27. Dezember 2012

Wie ich ja schon öfter schrieb, bin ich ein großer Fan des Diensts Pocket, indem man sich Links zum späteren Lesen ganz einfach speichern kann. Das Jahr über sammelte ich viele Themen, wovon ich einen Großteil in Worüber man noch hätte bloggen können veröffentlicht habe. Jedoch blieben immer wieder ein paar interessante Themen, wo ich sagte, darüber muss ich nächsten Monat unbedingt noch schreiben. Und wie der Kalender so wollte, kam ich nicht dazu. Nun könnte ich dies natürlich weiterführten und nächstes Jahr darüber schreiben, doch ihr könnt euch vorstellen was passieren würde… 😉

Somit entschloss ich mich aus den Links die 10 Themen herauszunehmen, die ich besonders interessant fand, und diese in diesem Beitrag kurz anreißen. Und los geht’s!

weiterlesen →

JanKarres.de © 2007-2018