Archiv Kategorie: Blog

Ruhe im Dezember: Ein Monat Pause im Blog.

30 Nov
30. November 2014

Dieses Jahr nahm ich bereits im April einen Monat Abstand vom Bloggen. Damals, da bemerkte, dass ich nicht mehr in der Form schrieb, in der ich die Motivation hatte zu schreiben. Momentan ist die Motivation wieder richtig da, doch wie ich bereits im Sommer schrieb, mache ich dieses Jahr mein Fachabitur, habe SoBehindert angefangen und schreibe hier. Neben dem Alltagskram und ein paar kleineren Aufträgen, die ich versuche auf ein Minimum zu begrenzen.

In den vergangenen zwei Monaten merkte ich, dass Schreiben mir, insbesondere wenn ich Videos produziere, wieder richtig gefällt, da es für mich so schön einfach ist. Andererseits sehe ich auch was aus SoBehindert wird und ich möchte unbedingt dran bleiben. Es war jedoch stressig. Im Oktober beispielsweise lief ich drei Wochen am Stück durch – mit Ausnahme eines Abends – ohne Pause, ohne Zeit zu zocken, ohne Zeit mal wieder richtig abzuschalten.

weiterlesen →

Was sich ab September im Blog verändert.

31 Aug
31. August 2014

Im Beitrag 3 Jahre JanKarres.de als Blog: Rückblick und Vorausschau gab ich bereits einen Ausblick darauf, was sich im kommenden Jahr in diesem Blog definitiv verändern wird. Da dies, im Vergleich zur momentanen Struktur des Blogs, doch sowohl inhaltlich als auch vom Umfang deutliche Unterschiede sind, möchte ich euch diese in diesem Beitrag noch einmal separat erläutern.

Umfang neuer Artikel
Im vergangenen dritten Jahr dieses Blogs war das Ziel zwei bis drei Artikel pro Woche zu schreiben. Im Endeffekt kamen wir bei etwas über 3,0 Artikeln pro Woche raus. Dies ist unter anderem auch meiner kleinen Blogging-Offensive vergangenen November/Dezember zu verdanken, wo bis zu sechs Artikel in nur einer Woche erschienen. Daraus resultierte, da sich viele Artikel in diesem Blog um den Raspberry Pi drehen, dass inzwischen über 110 Artikel zu diesem Wunderwerk online sind.

weiterlesen →

3 Jahre JanKarres.de als Blog: Rückblick und Vorausschau

24 Aug
24. August 2014

Wow, wie die Zeit vergeht. Es ist heute genau drei Jahre her, da veröffentlichte ich in diesem Blog den ersten Artikel. Während ich mich vor einem Jahr bereits über deutlich mehr Besucher freute, sind es im vergangenen Jahr hier noch einmal ganz andere Dimensionen geworden. Nachdem ich zum letzten Silvester einen kleinen Podcast gemacht habe und mir das persönlich gefallen hat, dachte ich mir dies nun anlässlich des dritten Geburtstages doch mal wiederholen zu wollen.

Im Folgenden habe ich mal ein paar Inhalte aus dem Podcast noch zu Text gebracht.

weiterlesen →

Ich bin zurück: Wie es hier weiter geht!

29 Apr
29. April 2014

Jungs und Mädels, ich bin wieder zurück – hier im Blog. Knapp einen Monat habe ich hier, mit Ausnahme einer Ankündigung und ein paar Fundstücken, nichts mehr geschrieben. Ein Monat, mal wieder anders zu sehen. Ein Monat um liegen gebliebenes aufzuarbeiten. Ein Monat zum Überlegen, wie es hier weiter gehen soll. Wie ihr an der Formulierung „wie“ schon lesen könnt, ist die Frage nicht „ob“ es hier weiter geht. Wie ich meinen vergangenen Monat verbrachte, was ich dabei bemerkt habe und wie es hier weiter geht möchte ich euch im Folgenden erzählen. Dabei bemerkte ich am Ende des Schreibens, dass dieser Artikel doch etwas länger wurde, aber ich hoffe trotzdem, dass das der Eine oder Andere ließt 😉

weiterlesen →

Blogpause: Einen Monat ohne Artikel

30 Mrz
30. März 2014

Jungs und Mädels, im April wird es keinen neuen Stoff für euch geben. Ich betreibe diesen Blog nun schon seit August 2011. Damals mit ein- bis zweistelligen Leserzahlen am Tag. Im August 2012 traf dann bei mir der Raspberry Pi ein und damit begann ein steiles Bergauf für diesen Blog. Zwischenzeitlich waren hier jeden Tag über 2.000 Leute, die sich meine Texte reinzogen. Momentan aber ist ein Abwärtstrend zu bemerken, der wahrscheinlich auf einen technischen Fehler meinerseits anfang Dezember 2013 zurückzuführen ist, gepaart mit einem allgemeinen Rückgang von Suchanfragen zum Thema Raspberry Pi. Im Februar und März dieses Jahres gingen die Besucherzahlen daher erstmals seit Start des Blogs zurück.

Und trotzdem schreibe ich hier momentan zwei bis drei, manchmal auch vier Artikel pro Woche. Mindestens ein Artikel in der Woche erscheint nun schon seit Juli 2012 (mit Ausnahme von insgesamt drei Wochen im Februar/März 2013, was schulisch/zeitlich bedingt war). Sprich, eindreiviertel Jahre, in denen keine Woche verstrich, in der gewollt kein Artikel erschien.

weiterlesen →

Neue Funktion im Blog: Leser helfen Lesern

11 Feb
11. Februar 2014

Vergangene Woche setzte ich mich einmal hin um etwas umzusetzen, was schon länger auf meiner Todo-Liste stand. Worum gehts? Anfang Januar kündigte ich an, dass ich nicht mehr auf jeden Kommentar eingehen werde, da deren Anzahl immer größer wird und mir die Zeit so langsam ausgeht, um auf alle einzugehen. Jedoch finde ich es auch irgendwie doof, Fragen unbeantwortet zu lassen. Daraus folgte, dass ich im Januar einmal in der Woche (meist am Wochenende) alle offenen Kommentare abgefrühstückt habe – was viel Zeit kostete.

In den vergangenen Monaten, in denen die Besucherzahlen stark wuchsen, bemerkte ich auch, dass teilweise einige von euch anderen Lesern helfen. Jedoch war dies häufig nur dann der Fall, wenn derjenige, der geantwortet hat, auch eine Frage unter demselben Beitrag stellte. Ganz klar: Es finden verständlicherweise die Wenigsten Gefallen daran, den Blog nach offenen Kommentaren zu durchsuchen. Und genau an diesem Punkt setzt die neue Funktion Leser helfen Lesern an!

weiterlesen →

Zahlen des Blogs: Danke für 100.000 Views pro Monat!

01 Feb
1. Februar 2014

Im Normalfall twittere und poste ich auf Facebook alle ein bis zwei Monate Zahlen wie sich mein Blog entwickelt. Ab und an komme ich aber an den Punkt, an dem ich den Zahlen einen eigenen Beitrag widme – wie Ende Oktober vergangenen Jahres als erstmals über 1.000 Besucher an einem Tag hier im Blog waren. Drei Monate später stehen die Zahlen schon wieder „leicht verändert“ aus. Und heute ist wieder so ein Tag, an dem ein kleiner Meilenstein in diesem Blog erreicht wurde: Im Januar 2014 wurden über 100.000 Seiten in meinem Blog aufgerufen (mehrfache Aufrufe nicht gezählt). Und das finde ich schon echt cool.

Wir entwickeln uns hier im Blog in einer Geschwindigkeit, von der ich vor einem Jahr nicht geträumt hätte. Und mit wir meine ich einerseits Elias (korrigiert alle Beiträge auf Rechtschreibung/Grammatik; ohne ihn wäre der Blog qualitativ ein ganzes Stück schlechter) und mich, die hinter diesem Blog stecken, aber auch euch als inzwischen richtige kleine Community – mit Lesern, die ich teilweise beim Namen kenne, mit Lesern, die anderen Lesern helfen und allgemein die immer größer werdende Zahl von euch, die regelmäßig bei mir im Blog vorbeisehen.

weiterlesen →

Neue Themen für den Blog: Linux/Debian im Allgemeinen und Shell Scripting

12 Jan
12. Januar 2014

Vergangene Woche startete ich in dem Artikel Worüber soll ich neben dem Raspberry Pi schreiben? eine Umfrage zu ein paar Themen, über die ich mir zukünftig vorstellen könnte, (mehr) in diesem Blog zu schreiben – neben dem Raspberry Pi als Thema. Nach einer Woche habe ich die Umfrage nun beendet, da insgesamt 81 Personen an dieser teilgenommen haben und ich daher denke, ein recht gutes Bild eurer Meinung gewonnen zu haben.

Zur Erinnerung: Zur Auswahl standen die Themen Arduino, Linux/Debian im Allgemeinen (losgelöst vom Raspberry Pi), Shell Scripting, Philosophischere Gedanken bzw. Thema Sinn des Lebens und Behinderung („Aus dem Leben eines Behinderten“). Was sich konkret hinter den Themen verbergen soll, könnt ihr bei Interesse im ursprünglichen Artikel noch einmal durchlesen. Jedes Thema konnte separat bewertet werden mit Sehr interessant (2 Punkte), Interessant (1 Punkt), Weniger interessant (-1 Punkt) und Uninteressant (-2 Punkte). Da man auch keine Meinung zu einzelnen Themen abgeben konnte, wurden die Punktzahlen auf je 81 Teilnehmer hochgerechnet. Das bedeutet, dass 0 Punkte eine neutrale Wertung für ein Thema wäre, alles darüber positiv und alles kleiner Null eher negativ ankam.

weiterlesen →

Facebook, Twitter und Google+: Abonniert mich, folgt mir und fügt mich hinzu!

11 Jan
11. Januar 2014

Wie ich bereits letzte Woche in dem Beitrag Änderungen im Blog angekündigt habe, möchte ich zukünftig etwas mehr Wert auf Social Media legen. Bislang sagte ich mir, der Blog sei zu klein, sodass sich Social Media Auftritte für diesen nicht lohnen würden und ich diesem Thema bewusst nicht viel Beachtung schenkte. Doch vergangenes Jahr wuchs und wuchs der Blog, sodass sich inzwischen über 1800 Besucher täglich in diesem einfinden.

Wenn du mich sowieso schon regelmäßig ließt, würde ich dich nun bitten, mich auf Facebook zu abonnieren, mir auf Twitter zu folgen und/oder mich in deinen Google+ Kreisen hinzuzufügen. All diese Kanäle werde ich zukünftig mit Links zu den aktuellen Artikeln in meinem Blog füttern, sodass du immer auf dem Laufenden bleibst, wenn es hier neue Anleitungen für den Raspberry Pi oder Ähnliches gibt.

weiterlesen →

Worüber soll ich neben dem Raspberry Pi schreiben?

04 Jan
4. Januar 2014

In den vergangenen eineinhalb Jahren schrieb ich einige Beiträge über den Raspberry Pi, wodurch mein Blog von dem einen oder anderen Leser als Raspberry Pi Blog bezeichnet wird und die meisten von euch werden wegen meiner Artikeln über den kleinen Computer hier sein. Wenn man sich lange mit ein und demselben Thema beschäftigt, verliert es Stück für Stück die Faszination, da man die Prinzipien dahinter verstanden hat. Außerdem gehen einem, wenn man immer über ein bestimmtes Themengebiet schreibt, irgendwann die Ideen aus, worüber man in diesem Bezug schreiben soll. Beides ist bei mir noch nicht der Fall, aber ich merke, dass sich in das Schreiben der Raspberry Pi Artikel inzwischen eine gewisse Routine eingeschlichen hat.

Daher möchte ich mich hier im Blog mit weiteren Themen beschäftigen. Natürlich wird vorerst (und wahrscheinlich auch weiterhin) das Hauptthema der Raspberry Pi bleiben, dennoch ist es meines Erachtens nach an der Zeit, etwas frischen Wind in den Blog zu bringen. Da ich jedoch natürlich auch über Dinge schreiben möchte, die euch interessieren, dachte ich mir, starte ich hier eine kleine Umfrage.

weiterlesen →

JanKarres.de © 2007-2018