Archiv Kategorie: Linkstack

Linkstack August 2013: Lavabit, NSA und Prozessoren

07 Sep
7. September 2013

Vergangenen Monat war ich im Links sammeln nicht ganz so fleißig, wie in manch einem anderen Monat, da der Urlaub zugeschlagen hat. Jedoch war vieles auch von der NSA-Affäre überschattet, z.B. dass der E-Mail-Dienst Lavabit geschlossen wurde, anstatt sich der Regierung zu beugen. Des Weiteren habe ich einen, wie ich finde, sehr veranschaulichenden Beitrag über die NSA-Affäre auf Süddeutsche.de gefunden, im Bezug darauf, warum Deutschlands Jugend nicht, wie früher bei anderen Themen, auf die Barrikaden geht. Diesem kann ich weitestgehend zustimmen. Und zuletzt hat Qualcomm noch ein Video rausgebracht, indem das Unternehmen betont, dass nicht mehr und mehr CPU-Kerne, sondern bessere und besser genutzte CPU-Kerne der Weg zum Erfolg sind. In Zeiten, in denen Smartphones bis zu sechs Kerne haben kann man dazu, dass das einer der Großen ausspricht, fast schon „Endlich!“ sagen.

Anbieter von E-Mail-Dienst mit Snowden-Verbindung macht dicht: New York – Offensichtlich unter dem Druck amerikanischer Behörden hat ein großer Anbieter verschlüsselter E-Mail-Dienste dichtgemacht, der angeblich auch vom Informanten Edward Snowden genutzt wurde. –  http://www.golem.de/news/nsa-affaere-provider-verschluesselter-dienste-zerstoeren-kunden-e-mails-1308-100885.html; http://www.golem.de/news/lavabit-gruender-ich-weiss-nicht-ob-ich-heute-noch-verhaftet-werde-1308-100949.html; http://www.golem.de/news/nsa-skandal-wer-so-viel-wie-ich-ueber-e-mail-weiss-nutzt-es-nicht-mehr-1308-100930.html; http://www.golem.de/news/verschluesselte-e-mail-lavabit-gruender-droht-anklage-wegen-schutz-der-nutzerdaten-1308-101142.html

Macht doch auch mal was!: Sofia, Rio, Istanbul, Madrid – auf der ganzen Welt gehen junge Menschen auf die Straße. Nur die Deutschen bleiben in Zeiten von Wirtschaftskrise und Prism lieber zuhause. Oder im Büro. – http://www.sueddeutsche.de/politik/warum-junge-deutsche-so-wenig-protestieren-macht-doch-auch-mal-was-1.1718327

weiterlesen →

Linkstack Juli 2013: O2 kauft E-Plus, Pornos bestimmten das Web, Zwei-Klassen-Netz

02 Aug
2. August 2013

Der Juli ist vorbei. In diesem schluckte, nach Jahren der immer wieder aufkochenden Spekulationen, aus dem Nichts heraus O2 E-Plus, man fand heraus, dass Porno-Webseiten, insbesondere in Deutschland, einen nicht unerheblichen Teil der Seitenaufrufe ausmachen, das Thema Netzneutralität ging weiter und die ersten Folgen des Leistungsschutzrechts für Presseverleger werden sichtbar. Also jede Menge Stoff, den, zumindest ich, interessant finde 🙂

Telefonica Deutschland (O2) kauft E-Plus: Zum Schluss ging es dann doch ganz schnell, zumindest, was das Festklopfen des Deals betrifft: Telefonica Deutschland, zu der O2 gehört, übernimmt vom niederländischen Telekomkonzern KPN dessen deutsche Tochter E-Plus. – http://m.heise.de/newsticker/meldung/Telefonica-Deutschland-O2-kauft-E-Plus-1921609.html

12,5 Prozent aller Webaufrufe in Deutschland zu Pornografie: Wegen der Pornofilterpläne in Großbritannien hat der Guardian die Häufigkeit der Besuche von Pornoseiten messen lassen. Danach liegt Deutschland weltweit vorne. – http://www.golem.de/news/similarweb-12-5-prozent-aller-webaufrufe-in-deutschland-zu-pornografie-1307-100662.html; http://www.wbs-law.de/allgemein/pornoseiten-online-shops-und-soziale-netzwerke-beliebt-bei-deutschen-jugendlichen-42081/

weiterlesen →

Linkstack Juni 2013: Netzneutralität und Überwachungsstaat

04 Jul
4. Juli 2013

Im vergangenen Monat gabt es wieder diverse Themen, über die in der IT-Welt geschrieben wurde. Jedoch dominierte, zumindest für mich, noch da immer das Thema der Netzneutralität, das im Ende April durch das #Drosselkom Ding endlich breiter diskutiert. Des Weiteren war aber natürlich auch der Überwachungsstaat ein Thema, da die USA nun auch offiziell reichtlich im Netz spioniert.

Bundestag: Petitionsausschuss tagt zu Netzneutralität: Die Bundestags-Petition von Johannes Scheller für eine gesetzliche Festschreibung der Netzneutralität liegt bei 73215 Mitzeichnern. Gestern hat der Petitionsausschuss entschieden, Johannes zu dem Thema noch in der letzten Sitzung vor der Sommerpause am 24.6. anzuhören. – https://netzpolitik.org/2013/bundestag-petitionsausschuss-tagt-zu-netzneutralitat/; http://www.golem.de/news/telekom-drosselung-bundesregierung-will-gesetz-fuer-netzneutralitaet-1306-99641.htmlhttp://stadt-bremerhaven.de/netzneutralitaet-roesler-spricht-sich-gegen-eigenes-gesetz-aus/http://stadt-bremerhaven.de/philipp-roesler-will-rechtsrahmen-fuer-netzneutralitaet-schaffen/

Drosselung Telekom gibt nach – ein bisschen: Die Telekom reagiert auf die Kritik an ihrem neuen Gebührenmodell und erhöht die Geschwindigkeit gedrosselter Anschlüsse von 384 KBit/s auf 2 MBit/s. An der grundsätzlichen Strategie ändert sich nichts. – http://www.golem.de/news/drosselung-telekom-gibt-nach-ein-bisschen-1306-99769.html; http://www.golem.de/news/drosselung-weitere-erhoehung-des-dsl-inklusiv-volumens-moeglich-1306-99885.html

weiterlesen →

Worüber man noch hätte bloggen können: Mai 2013

04 Jun
4. Juni 2013

Dieses mal geriet die Linkliste mangels Zeit und Interesse viel zu lesen, auf Grund der Schule, etwas kleiner. Das dafür drehen sich die Themen des vergangenen Monats nicht, wie meistens, um rein technische Dinge, sondern auch stärker um Multimedia, insbesondere Video. Vielleicht ist ja auch etwas für dich dabei 😉

Mozilla bringt HD-Streaming ORBX in den Browser: Vor zwei Jahren ging der Rendering-Spezialist Otoy erstmals mit ORBX an die Öffentlichkeit. – http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mozilla-bringt-HD-Streaming-ORBX-in-den-Browser-1856595.html; http://thenextweb.com/insider/2013/05/03/mozilla-teams-up-with-3d-rendering-company-otoy-to-bring-desktop-apps-and-hd-video-to-the-browser/; http://www.golem.de/news/orbx-videocodecs-der-zukunft-1305-99098.html

Das ist sogar besser als Fernsehen: 24.05.2013 · An diesem Samstag Abend wird in Düsseldorf der Deutsche Webvideopreis vergeben. Was da läuft, kann sich sehen lassen. Amateure und Profis zeigen, wie lässig und vielfältig man das Netz bespielen kann. – http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/webvideopreis-das-ist-sogar-besser-als-fernsehen-12193903.html

weiterlesen →

Worüber man noch hätte bloggen können: April 2013

07 Mai
7. Mai 2013

Bis zur letzten Aprilwoche dachte ich mir noch, dass es in dem Monat eigentlich kein wirklich großes Thema gäbe. Weit gefehlt, denn die Telekom versetzte die netzpolitische Gemeinde mit ihrer Entscheidung der Abschaffung von DSL-Flatrates für Privatkunden und der Verletzung der Netzneutralität in Aufruhr, wie auch in zwei meiner Beiträge zu lesen ist. Dabei sollte jedoch nicht untergehen, dass die Zeit des für vielen Facebook-Vorgängers, den vZ-Netzwerken, wohl ein Ende gesetzt wird.

Deutsche Telekom etabliert 2-Klassen-Netz mit Datenschnellspur: Als die Deutschen Telekom gestern ankündigte, ihre Tarife umzustellen und ihre eigenen Services wie T-Entertain und Sprachtelefonie zu bevorzugen, hatten wir bereits die Vermutung, dass es nicht nur bei den eigenen Services bleiben werde. Die Pressemitteilung war da relativ offen gehalten. – https://netzpolitik.org/2013/deutsche-telekom-etabliert-2-klassen-netz-mit-datenschnellspur/; http://www.golem.de/news/malte-goetz-petition-bei-change-org-gegen-telekom-drosselung-1304-98916.html; http://www.der-postillon.com/2013/04/telekom-deutschlands-internetvorrate.html

Offlinegang SchülerVZ ist endgültig tot: Newsartikel | Zum 30. April 2013 wird das Portal SchülerVZ eingestellt. Zuletzt zählte das Netzwerk von Betreiber Poolworks nur noch 200.000 Mitglieder. Das Portal Wannstirbtstudivz.net prognostiziert anhand der bis kürzlich vorhandenen IVW-Zahlen das Aus des sozialen Netzwerks StudiVZ (www. – http://www.gruenderszene.de/news/schulervz-offline-bildervz; http://stadt-bremerhaven.de/schuelervz-schliesst-langsamer-niedergang-der-vz-netzwerke/

weiterlesen →

Worüber man noch hätte bloggen können: März 2013

06 Apr
6. April 2013

Im Vergangenen Monat sammelte ich weniger, insbesondere weniger zu komplett technischen Themen. Hingegen fand ich mehr interessante Beiträge zu gesellschaftlichen und politischen Themen, zu denen ich auch noch gerne hätte schreiben wollen – hätte die Zeit nicht mal wieder gefehlt. Nun aber viel Spaß mit meiner Linksammlung aus dem März:

Gute Rhetorik schwimmt gegen den Strom: Rhetorische Fähigkeiten können im Geschäftsleben nicht nur den Pitch vor dem nächsten Investor vereinfachen, sondern noch einiges mehr. Mark Twain hat mal gesagt: “Alle Verallgemeinerungen sind falsch, inklusive dieser. – http://www.gruenderszene.de/allgemein/gute-rhetorik

Das Ende der Flatrates?: Der Fanboys-Podcast berichtete gestern über ihm zugesandte Dokumente der Deutschen Telekom, die einen nahenden Systemwechsel bei den Kabelgebundenen Tarifen ankündigten. Bisher ist es so, dass es bei DSL Flatrates gibt. – https://netzpolitik.org/2013/das-ende-der-flatrates/

weiterlesen →

Worüber man noch bloggen hätte können: Februar 2013

07 Mrz
7. März 2013

In vergangenen Monat Februar gab es wieder einige interessante Themen, über die ich, hätte ich genug Zeit dafür, noch gerne bloggen wollte. Das in der Netzpolitik im vergangenen Monat wohl am meisten diskutierte Thema war das Leistungsschutzrecht für Presseverleger (#lsr), was schlussendlich Anfang März durch den Bundestags kam. Aber Schluss der langweiligen Wort. Vielleicht findet ihr in der folgenden Linkliste ja auch das eine oder andere Thema, welches euch interessiert 😉

Umstrittenes Leistungsschutzrecht beschlossen: Der Deutsche Bundestag hat mit den Stimmen von CDU/CSU und FDP die Einführung des umstrittenen Leistungsschutzrechts für Presseverlage beschlossen. Es räumt Presseverlagen das ausschließliche Recht ein, Presseerzeugnisse zu gewerblichen Zwecken im Internet öffentlich zugänglich zu machen. – http://www.golem.de/news/bundestag-umstrittenes-leistungsschutzrecht-beschlossen-1303-97921.html; http://netzwertig.com/2013/03/04/nach-bundestagsabstimmung-onlinedienste-und-startups-reagieren-auf-leistungsschutzrecht-beschluss/; http://m.heise.de/newsticker/meldung/Studie-Presse-Leistungsschutzrecht-ist-verfassungswidrig-1807987.html

Harlem Shake: Wie ein tolerierter Urheberrechtsverstoß dem Urheber einen Geldsegen beschert: Mit dem Harlem Shake geht ein Mem um die Welt. Möglich wurde es, weil der Macher des dazu verwendeten Musikstücks davon absieht, Urheberrechtsverstöße zu verhindern. Stattdessen verdient er an diesen kräftig mit. – http://netzwertig.com/2013/02/19/harlem-shake-wie-ein-tolerierter-urheberrechtsverstos-dem-urheber-einen-geldsegen-beschert/

weiterlesen →

Worüber man noch bloggen hätte können: Januar 2013

02 Feb
2. Februar 2013

Dies Jahr möchte ich die Kategorie Worüber man noch hätte bloggen können monatlich mit einem Beitrag ausstatten, da damit die Links wesentlich zeitnäher veröffentlicht werden und zugleich keine Mega-Listen entstehen, die ich dann in mehrere Teile splitten muss. Nun aber viel Spaß mit meinen Linktipps aus de, Januar 😉

Anonymous kündigt Aktionen für 2013 an: Die Hacktivisten-Gruppe Anonymous hat in einem Video neue Aktionen angekündigt und einen Rückblick auf das Jahr 2012 geliefert. Einige der Protestformen wie die Angriffe auf Regierungsserver in Syrien würden weiterlaufen. „Wir sind immer noch da“, hieß es. – http://www.golem.de/news/ihr-koennt-mit-uns-rechnen-anonymous-kuendigt-aktionen-fuer-2013-an-1301-96624.html

Wachablösung: Die Dotcom-Generation wird alt: 15 Jahre beeinflussten Personen, die im Zuge des Dotcom-Booms online gingen, die Evolution des Internets. Während die Pioniere immer nostalgischer werden, machen ihnen die Jüngeren ihre tonangebende Rolle streitig. – http://netzwertig.com/2013/01/02/wachabloesung-die-dotcom-generation-wird-alt/

weiterlesen →

Worüber man noch hätte bloggen können: November und Dezember – Teil 3

28 Dez
28. Dezember 2012

Und damit ließ du gerade den dritten und letzten Teil des Beitrages November und Dezeber aus der Kategorie Worüber man noch hätte bloggen können. Viel Spaß damit 🙂

Facebook Partner-Chronik: Paare und Freunde erhalten automatisch gemeinsame Seite » t3n – Das Magazin für Digitales Business | we love technology: Facebook hat die Chronik auch auf Freundschaftsseiten und den Beziehungsstatus ausgeweitet. Facebook-Paare bekommen damit automatisch eine … – http://t3n.de/news/facebook-partner-chronik-paare-430293/

Euroturfing – EU-Kommission bürgerbewegt für Breitbandsubventionen – https://netzpolitik.org/2012/eu-kommission-burgerbewegt/

Drohne: Europäer testen UAV mit Tarnkappentechnik – Golem.de: Mehrere europäische Luftfahrtunternehmen haben gemeinsam eine Drohne mit Tarnkappentechnik entwickelt. Der Technologiedemonstrator hat seinen Erstflug absolviert. – http://www.golem.de/news/drohne-europaeer-testen-uav-mit-tarnkappentechnik-1212-96097.html

weiterlesen →

Worüber man noch hätte bloggen können: November und Dezember – Teil 2

26 Dez
26. Dezember 2012

Nach der Eins kommt bekanntlich die Zwei. Die drei folgt am Freitag, womit dann meine letzten Links des Jahres veröffentlicht sein dürften 🙂

Externe Grafikkarte: Lucid will Thunderbolt-Ultrabooks zu Gaming-PCs machen – Golem.de: Lucid will Thunderbolt-Ultrabooks mittels externer Grafikkarten zu leistungsfähigen Gaming-PCs machen. Die spezielle Software des Unternehmens sorgt unter anderem dafür, dass Windows beim Wechsel – http://www.golem.de/news/externe-grafikkarte-lucid-will-thunderbolt-ultrabooks-zu-gaming-pcs-machen-1211-95462.html

Namensstreit in Mexiko: iFone gewinnt gegen iPhone – Golem.de: In Mexiko hat ein Gericht den Antrag Apples erneut abgelehnt, den Markennamen „iFone“ des gleichnamigen mexikanischen Unternehmens für ungültig zu erklären. Die Telekommunikationsfirma erwägt – http://www.golem.de/news/verkaufsverbot-in-mexiko-ifone-gewinnt-gegen-iphone-1211-95499.html

Summly: iPhone-App komprimiert News auf 400 Zeichen » t3n News: Vor einem Jahr staunte die Welt über den 16-jährigen Nick D’Aloisio, der einen Dienst zur Kürzung von Texten entwarf – http://t3n.de/news/summly-20-news-400-zeichen-424132/

weiterlesen →

JanKarres.de © 2007-2017