Worüber man im vergangenen Jahr noch bloggen hätte können – Teil 1

27 Jan
27. Januar 2012

Es gibt so viele schöne Themen über die man bloggen könnte. Doch meist fehlt einfach die Zeit. Jedoch speichere ich alle Links über die ich bloggen könnte in ReadItLater. Und diese möchte ich euch nicht vorenthalten. Eigentlich wollte ich sie bereits in der zweiten Januarwoche posten, doch die Schule hat mich eingespannt 😉

Bitcasa ist ein Dienst wie Dropbox, der Space „in der Cloud“ bietet. Doch die Cloud hat einen entscheidenen Nachteil: Der Betreiber könnte die privaten Daten einsehen und weitergeben. Um das zu verhindern möchte Bitcasa auf eine clientseitige AES-256 Verschlüsselung setzen. Eine Einladung in die geschlossene Beta-Phase konnte ich leider noch nicht ergattern. http://netzwertig.com/2011/09/26/viel-aufmerksamkeit-fur-us-startup-bitcasa-macht-verschlusselten-onlinespeicher-sexy/

Max Schrems war auch ein Thema des letzten Jahres. Mit seiner Aktion EUROPE versus FACEBOOK brachte er eine Welle gegen Facebook an den Start. Ich habe in Bezug auf die Anforderung meiner Facebook-Daten kurz darüber berichtet. http://netzpolitik.org/2011/facebook-deine-daten-gehoren-uns-wirklich/, http://www.golem.de/1110/87259.html


Fellody möchte Flirtwillige über ihren Musikgeschmack zueinander bringen. Eine, wie ich finde, so kuriose Idee, dass man eigentlich schon wieder drüber bloggen sollte. http://netzwertig.com/2011/09/29/fellody-matchmaking-auf-basis-des-musikgeschmacks/

Kinect, die Bewegungssteuerung für die Xbox-360 rief letztes Jahr viele Bastler und auch Forscher auf den Plan, die das Instrument anders verwendeten. Daraus entstand ein 3D-Scanner. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Dreidimensionale-Scans-per-Kinect-1353195.html

Steve Jobs starb. Ein Buch über sein Leben ist erschienen. Und mit diesem auch Sonys Idee, auf der Basis des Buches einen Film über das Leben Steve Jobs zu drehen. http://www.golem.de/1110/86987.htmlhttp://www.golem.de/1110/86895.html, http://www.golem.de/1110/86927.html, http://t3n.de/news/steve-jobs-grafikdesigner-verabschieden-bildergalerie-338782/

Die Neuerfindung von PHP und JavaScript war auch ein Thema aus dem Jahre 2011. Rémi Forax möchte mit PHP-Reboot eine (R)evolution PHPs vornehmen und Google stellt mit Dart „ein modernisiertes JavaScript“ vor. http://www.golem.de/1110/86925.html, http://www.golem.de/1110/86926.html

Android Apps unter Windows zum Laufen zu bekommen, verspricht die Anwendung Bluestacks. Das Ganze soll auch im Vollbildmodus funktionieren. http://www.golem.de/1110/86948.html

Die Daten-Sammelwut nahm auch letztes Jahr zu. Darüber gibt es einen ganz schönen Podcast vom Hessischen Rundfunk https://netzpolitik.org/2011/sammelwut-in-der-parallelwelt-oder-die-digitale-machtfrage/

Kulturflatrate – ein Wort des Jahres 2011. Ob es jemals Wirklichkeit wird, steht in den Sternen. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Medienforscher-plaediert-fuer-Praxistest-der-Kulturflatrate-1360369.html

Die Piratenpartei setze dieses Jahr Berlin die Segel und die Mitgliederzahlen wuchsen. http://www.golem.de/1110/87017.html, http://netzpolitik.org/2011/piraten-her-mit-der-urheberrechtsreform1/

JavaScript bekommt aus meiner Sicht eine immer höhere Bedeutung. Auch dank HTML5 und der Ankündigung Adobes, den Fashplayer auf mobilen Endgeräten aufzugeben. http://www.golem.de/1110/86952.html, http://www.golem.de/1110/87409.html, http://www.golem.de/1111/87545.html

Der Staatstrojaner und später weitere Trojaner, welche durch staatliche Institutionen eingesetzt wurden und werden wurden vom CCC enttarnt. Die Mehrheit der Bevölkerung ist gegen eine unbegründete Onlineüberwachung. http://netzpolitik.org/2011/politbarometer-mehrheit-gegen-onlinedurchsuchungen/

Indect kam direkt nach dem Staatstrojaner an die Öffentlichkeit. Der Überwachungsstaat komme! http://netzpolitik.org/2011/steuergelder-fur-den-uberwachungsstaat-projekt-%E2%80%9Eindect/

Bitcoins – eine virtuelle Währung – treten ihren Siegeszug an und fallen in ein großes Loch. Doch was sind Bitcoins genau und was machen sie aus? http://www.youtube.com/watch?v=Um63OQz3bjo

Anonymous schlägt auf und legt zahlreiche Dienste wie z.B. Visa oder PayPal lahm. Doch es zeigt sich auch, dass Anonymous sehr unstrukturiert ist und immer mehr Fehlmeldungen erscheinen. http://www.golem.de/1111/87543.html

Buffer schreibt Postes in Facebook und Tweets in Twitter „zur besten Sendezeit“. Das Webapp analysiert, wann am meisten Freunde online sind und postet bzw. twittert die eingetragenen Zeit dann automatisch. http://t3n.de/news/buffer-veroffentlicht-facebook-posts-besten-sendezeit-341387, http://netzwertig.com/2011/11/29/buffer-fast-3-millionen-versendete-tweets-uber-50-000-dollar-umsatz/

Liebe definiert sich, ähnlich wie Freunde, in der Zeit Facebooks anders als es früher war? Das beleuchtet eine interessante Infografik von Laub42. http://blog.lab42.com/the-relationship-status-update

Diaspora ist ein dezentralisiertes soziales Netzwerk. Seit diesem Jahr leider mit einem Gründungsmitglied weniger. Ruhe in Frieden. http://www.golem.de/1111/87682.html

 

 

Das ist der erste Teil der Linksammlung. Den nächsten Teil werde ich in den nächsten Tagen veröffentlichen.

zum Laufen zu bekommen

Dir hat der Artikel gefallen?
Teile ihn mit deinen Freunden!
0 Antworten

Antworten

Kommentar verfassen

JanKarres.de © 2007-2018