Voocler alias Vokabeltrainer: Woche 24 & 25

09 Jun
9. Juni 2012

Nach zwei Wochen Blogpause möchte ich euch mal wieder berichten, was ich in diesen Ferienwochen getrieben habe. Also in Bezug auf den Vokabeltrainer versteht sich 😉 Wie man bereits aus der Überschrift dieses Beitrages entnehmen kann haben wir für diesen nun einen Namen. Voocler. Zu erreichen unter Voocler.com (offline)

Social Dashboard
Wir stellten in den vergangenen zwei Wochen u.a. das Social Dashboard fast fertig. Dazu zu zählt ein Stream, den man direkt nach der Anmeldung präsentiert bekommt, die Übersicht der Nachrichten wie auch die Ansicht einer Nachricht, eine Übersicht deiner Gruppen mit Suchfunktion und die Streams deiner Gruppen, auf denen du etwas schreiben kannst. Nicht zu vergessen ist auch die Sidebar auf der rechten Seite, in der euch Freunde vorgeschlagen werden und wo ihr ganz einfach eure Freunde, die noch nicht bei Voocler sind, einladen könnt. Was noch fehlt, ist eine stilistische Überarbeitung des Rankings, wobei wir sowieso noch nicht schlüssig sind, ob dieses in das Social- oder das Trainingsdashboard soll.

Bildverarbeitung von Profilbildern
Erinnert ihr euch? In Woche 21 & 22 baute Matze das Uploade-Verfahren von Userbildern um. Die Verarbeitung der Bilder fehlte jedoch noch. Dies schrieb nun ich, sodass 7 quadratische Bilder eurer schönen Gesichter und das originale Bild auf unseren Servern gespeichert werden.

Benutzerprofile
Diese stylten wir auch, wieder nur fast, fertig. Dabei musste das Bearbeiten des Profiles, die Ausgabe von drei zufälligen Erfolgen, das News About und die Ausgabe einer Liste von Freunden und Gruppen mit Suchfunktion überarbeitet werden. Was noch fehlt ist die Ausgabe der Erfolge, da das System, das dahinter steht, noch nicht ganz fertig ist 😉

What are Vocs?
Unter diesem Titel werdet ihr eine Beschreibung finden, was Vocs- unsere Währung – genau sind, was ihr damit anstellen könnt und wie man diese verdienen kann. Links daneben befindet sich nun auch die Ausgabe deines aktuellen Voc-Kontostandes.

Will coming soon
Diesen Spruch wird man zu Beginn vermutlich drei Mal auf der Webseite finden. Einmal bei den Benachrichtigungseinstellungen, bei den Battles und zu guter Letzt im Shop. Diese drei Bereiche werden nämlich erst aufgebaut, wenn die anderen Teile Vooclers funktionieren. Dafür braucht es natürlich auch „Coming soon“-Seiten, die wir schreiben.

Über uns, Presse und Impressum
Für die meisten Nutzer werden diese vier Seiten wahrscheinlich eher nebensächlich sein, genauso wie die Nutzungsbedingungen. Doch auch diese Seiten müssen mit Inhalt und Design befüllt werden. Drei dieser vier Seiten sind nun prall gefüllt 😉

Chat Style
Weiter ging es mit den Styles im Chat, welche wir durch Anpassungen im Nachrichten System noch einmal überarbeiten mussten. Nun könnte schon fleißig gechattet werden – wäre Voocler online.
Neben diesen Punkten gab es noch zahlreiche Bugfixes und eine komplette Landingpage. Zu Letzterem werdet ihr im Laufe des Tages noch mehr erfahren.

 

Damit sind zwei Wochen Arbeit und die Hoffnung, dass wir es diesmal zum Release schaffen, dahin. Mit diesem Tag verabschiedet sich auch David nun endgültig aus dem Projekt, da er für eine Ausbildung mehr Zeit braucht. Wir wünschen dir auf deinem Weg viel Erfolg und vielleicht stößt du ja wieder zu uns, um uns mit neuen fantastischen Grafiken zu überraschen.

Damit gehen wir nun auf die Suche nach einem neuen Grafiker und weitere Unterstützung im Bereich der Entwicklung, damit wir in den Sommerferien Vollgas geben können. Auf das wir es beim vierten Anlauf schaffen.

Aber seid nicht traurig, dass wir es wieder nicht geschafft haben, denn_ eine Kleinigkeit haben wir schon für euch vorbereitet. Genaueres erfahrt ihr in wenigen Stunden in diesem Blog.

In diesem Sinne allen bayrischen Schülern einen schönen guten Start in die letzten Wochen dieses Schuljahres. Und so lange gilt: Nicht den Kopf hängen lassen, die Vokabeln können auch traditionell gepaukt werden. Macht eben nur weniger Spaß 😉

Dir hat der Artikel gefallen?
Teile ihn mit deinen Freunden!
0 Antworten

Antworten

Kommentar verfassen

JanKarres.de © 2007-2018