WP Pocket umbenannt in WP Stacker

23 Feb
23. Februar 2013

Der ein oder andere, der hier mitliest und vielleicht auch einen Blog hat, weiß, dass ich vergangen Oktober WP Pocket ins Leben rief. Dabei handelt es sich um ein Plugin, welches aus gespeicherten Links im Account des Dienstes Pocket eine Linkliste mit Titel, Beschreibung  Tags und Autor erstellt. Völlig automatisiert, aber auch mit der Möglichkeit händisch einzugreifen.

Nun wurde im November vergangenen Jahres die Pocket API v3  (Zugangspunkt für Entwickler) veröffentlicht, auf die ich das Plugin Anfang Januar umschrieb. Hierzu musste man im Gegensatz zur API v2 seine Anwendung bei Pocket registrieren, wodurch Pocket auf, nach den neuen Guidelines der API v3, Verstöße durch mein Plugin aufmerksam wurde. Konkret gab es folgende Probleme:

  1. Der Name des Plugins darf nicht das Wort „Pocket“ enthalten
  2. Die Webseite/das Logo des Plugins darf nicht in Anlehnung an das Design von Pocket gestaltet sein

Ich diskutierte mit Justin aus der entsprechenden Abteilung länger, ob man sich nicht alternative Lösung vorstellen könne. Jedoch ohne Erfolg. Schlussendlich war ich gezwungen den Namen des Plugins zu ändern und der Webseite, wie auch dem Logo einen neuen Anstrich zu verleihen. Raus kam WP Stacker, welches seit dem 08. Februar 2013 unter WP-Stacker.com zum Download bereitsteht. WP Pocket wurde zum selben Datum eingestellt.

Dir hat der Artikel gefallen?
Teile ihn mit deinen Freunden!
0 Antworten

Antworten

Kommentar verfassen

JanKarres.de © 2007-2018