Worüber man noch hätte bloggen können: Mai 2013

04 Jun
4. Juni 2013

Dieses mal geriet die Linkliste mangels Zeit und Interesse viel zu lesen, auf Grund der Schule, etwas kleiner. Das dafür drehen sich die Themen des vergangenen Monats nicht, wie meistens, um rein technische Dinge, sondern auch stärker um Multimedia, insbesondere Video. Vielleicht ist ja auch etwas für dich dabei 😉

Mozilla bringt HD-Streaming ORBX in den Browser: Vor zwei Jahren ging der Rendering-Spezialist Otoy erstmals mit ORBX an die Öffentlichkeit. – http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mozilla-bringt-HD-Streaming-ORBX-in-den-Browser-1856595.html; http://thenextweb.com/insider/2013/05/03/mozilla-teams-up-with-3d-rendering-company-otoy-to-bring-desktop-apps-and-hd-video-to-the-browser/; http://www.golem.de/news/orbx-videocodecs-der-zukunft-1305-99098.html

Das ist sogar besser als Fernsehen: 24.05.2013 · An diesem Samstag Abend wird in Düsseldorf der Deutsche Webvideopreis vergeben. Was da läuft, kann sich sehen lassen. Amateure und Profis zeigen, wie lässig und vielfältig man das Netz bespielen kann. – http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/webvideopreis-das-ist-sogar-besser-als-fernsehen-12193903.html

Razer enthüllt : Spiele-Laptops werden endlich tragbarer. Razers neuer Razer Blade wiegt unter zwei Kilo und ist schlanker als Apples kleinstes Macbook Air. Was in Spielekreisen als „mobil“ und „tragbar“ gilt, sind meist überdimensionierte und schwere Kisten, die kein Nicht-Gamer durch die Gegend schleppen würde. – http://www.golem.de/news/razer-blade-razer-enthuellt-flachsten-gaming-laptop-der-welt-1305-99529.html

Lesebestätigungen bei Facebook, Line und Konsorten: Wie Chat-Apps Nutzer in unangenehme Situationen zwingen: Mit Ausnahme von WhatsApp und Apples iMessage zwingen sämtliche populären mobilen Chat-Apps ihren Nutzern Lesebestätigungen auf. Sie sorgen für unnötigen Druck und unangenehme Situationen. – http://netzwertig.com/2013/05/13/lesebestaetigungen-bei-facebook-line-und-konsorten-wie-chat-apps-nutzer-in-unangenehme-situationen-zwingen/

Die wilden Wurzeln des World Wide Web: Das Internet – erfunden von Hippies, finanziert vom Militär. Zunächst ein freier Raum, schon bald von Politik und Industrie mit Beschränkungen belegt, die viele auf die Barrikaden brachten. – http://www.arte.tv/guide/de/047954-000/die-wilden-wurzeln-des-world-wide-web

Ubuntu Bug #1 ist weg: Der erste Bug in Ubuntus Bugtracker ist beseitigt worden. Er trägt den Titel „Microsoft dominiert den Markt“. Grund dafür ist aber nicht, dass die Marktdominanz des Windows-Herstellers auf dem Desktop aufgehoben ist. – http://www.golem.de/news/linux-vs-windows-bug-1-ist-weg-1305-99541.html

Adobe stellt Creative Suite ein: Cloud statt Suite, so lässt sich zusammenfassen was Adobe am Montagabend ankündigte: Die Creative Suite wird eingestellt, auf die aktuelle Version CS6 wird kein CS7 folgen. Stattdessen gibt es ein Abomodell. – http://www.golem.de/news/creative-cloud-adobe-stellt-creative-suite-ein-1305-99119.html

Das neue Google Maps ist beeindruckend schnell: Google hat seinen Kartendienst Google Maps grundlegend überarbeitet. Wir haben das in der vergangenen Woche auf der Google I/O vorgestellte neue Google Maps ausprobiert. Neue Optik, neue Funktionen und neue Technik: Google hat seinen Kartendienst von Grund auf erneuert. – http://www.golem.de/news/ausprobiert-das-neue-google-maps-ist-beeindruckend-schnell-1305-99400.html

Liberty Reserve: Geldwäsche à la Al Capone: Ermittler haben einen der größten Geldwäscheskandale aufgedeckt: Über die virtuelle Währung Liberty Reserve sollen Gangster weltweit 6 Milliarden Dollar verschoben haben. Es ist ein System ganz neuer Dimension. Der Staatsanwalt konnte die Sache gar nicht hoch genug hängen. – http://www.golem.de/news/schlag-gegen-liberty-reserve-geldwaesche-la-al-capone-1305-99491.html

Roaming-Gebühren sollen ganz fallen: EU-Kommissarin Kroes packt vor den Sommerferien ein populäres Thema an: Sie will die Gebüren für Handy-Telefonate und Internetnutzung im Ausland gleich ganz abschaffen. Die EU ist wichtig für die Bürger – so die Botschaft der Kommissarin. – http://www.tagesschau.de/wirtschaft/roaming128.html

Greifbares Interface aus Minority Report wird Realität: Im Film Minority Report aus dem Jahr 2002 steuert Tom Cruise mit einem Handschuh eine in der Luft schwebende Benutzeroberfläche. Mit der Datenbrille Meta ist das sogar ohne Handschuh möglich. Eine Entwicklerversion soll Ende 2013 zu haben sein. – http://www.golem.de/news/gesten-brille-meta-greifbares-interface-aus-minority-report-wird-realitaet-1305-99501.html

„Beim Grenzüberschreiten schalten Kunden Datenroaming aus“: Datenroaming hat in der EU einen so schlechten Ruf, dass die Menschen es nicht nutzen. Zu groß ist die Angst vor horrenden Rechnungen nach dem Urlaub. Darum führt E-Plus jetzt einen neuen Tarif mit einem kostenlosen Datenvolumen ein. – http://www.golem.de/news/e-plus-beim-grenzueberschreiten-schalten-kunden-datenroaming-aus-1305-99473.html

Verbraucherzentrale verklagt Paypal: Wegen intransparenter Klauseln in den Nutzungsbedingungen und Kontensperrungen klagen die Verbraucherschützer gegen Paypal. Doch der Zahlungsabwickler hat seit Mai 2013 neue Nutzungsbedingungen. Die Verbraucherzentralen verklagen Paypal. – http://www.golem.de/news/nutzungsbedingungen-verbraucherzentrale-verklagt-paypal-1305-99455.html

Sonnenbrille schützt vor Gesichtserkennung: Zwei US-Wissenschaftler haben nach dem Bombenattentat von Boston Gesichtserkennungssoftware auf Fahndungsfotos angesetzt. Die Systeme erkannten nur einen der mutmaßlichen Attentäter. US-Forscher haben in einer Studie Gesichtserkennungssoftware auf Fahndungsbilder angesetzt. – http://www.golem.de/news/software-sonnenbrille-schuetzt-vor-gesichtserkennung-1305-99451.html

Die Mär vom teuren Traffic oder wie viel kostet ein GByte?: Die DSL-Drosselungspläne der Telekom haben eine Diskussion darüber ausgelöst, wie viel Traffic im Internet eigentlich kostet. Aber sind die hohen Traffic-Kosten überhaupt das Problem? – http://www.golem.de/news/drosselung-die-maer-vom-teuren-traffic-oder-wie-viel-kostet-ein-gbyte-1305-99300.html

Blink sorgt für kürzere Ladezeiten: Google hat Chrome 28 in einer Betaversion veröffentlicht, erstmals mit Blink statt Webkit als Rendering-Engine. Dies soll die Ladezeit von DOM-Inhalten um 10 Prozent verkürzen. Googles Javascript-Engine wird dank einer Mozilla-Entwicklung deutlich schneller. – http://www.golem.de/news/chrome-28-beta-blink-sorgt-fuer-kuerzere-ladezeiten-1305-99418.html

Kim Dotcom: „Google, Facebook, Twitter verletzen mein Patent“: Kim Dotcom hat 1997 ein Patent für Zwei-Faktor-Authentifizierung angemeldet. Jetzt will er dafür Geld von Google, Facebook und Twitter für seine Verteidigung gegen das US-Justizministerium. Kim Dotcom erhebt Ansprüche auf die Zwei-Faktor-Authentifizierung. – http://www.golem.de/news/kim-dotcom-google-facebook-twitter-verletzen-mein-patent-1305-99399.html

Qualcomm: Handy-Display mit 2.560 x 1.440 Pixel: Qualcomm hat erstmals sein 5,1 Zoll großes Mirasol-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel gezeigt. Neben dem Smartphone-Screen präsentierte der CPU-Hersteller auch eine Smartwatch mit einem 1,6 Zoll großem Display. Qualcomm trumpft auf der SID Display Week in Vancouver auf. – http://www.chip.de/news/Qualcomm-Handy-Display-mit-2.560-x-1.440-Pixel_62127619.html

Bundestagspetition gegen Drosselung gestartet: Eine Petition auf der Plattform des Bundestages will die DSL-Drosselungspläne der Telekom durch ein Gesetz stoppen. Sie fordert die Gleichbehandlung von Datenpaketen unabhängig von ihrem Inhalt und ihrer Herkunft. Auf der elektronischen Petitionsplattform des Deutschen Bundestages ist am 21. – http://www.golem.de/news/telekom-bundestagspetition-gegen-drosselung-gestartet-1305-99384.html

Flickr: Jetzt 1 Terabyte Speicher kostenlos, radikal neues Design: „Keinen Moment zu früh“ sei das neue, bessere Flickr da, heißt es selbstkritisch im Blogpost zum Redesign. Und da ist was dran. – http://t3n.de/news/flickr-1-terabyte-speicher-466035/

Firefox-22-Beta enthält große Neuerungen: Mozilla hat Firefox 22 in einer Betaversion veröffentlicht, die einige große Neuerungen enthält. So wird WebRTC mit allen Bestandteilen in der Standardeinstellung unterstützt und mit Odinmonkey wird Javascript fast so schnell wie nativer Code. Damit aber nicht genug. – http://www.golem.de/news/webrtc-und-odinmonkey-firefox-22-beta-enthaelt-grosse-neuerungen-1305-99313.html

US-Behörde beschlagnahmt Konto von MtGox: Das US-Heimatschutzministerium hat auf dem Umweg über den Finanzdienstleister Dwolla den Handel mit Bitcoins eingeschränkt. Dadurch ist vor allem die Bitcoin-Börse MtGox betroffen, wo die Mehrheit der virtuellen Währung gehandelt wird. – http://www.golem.de/news/bitcoins-us-behoerde-beschlagnahmt-konto-von-mtgox-1305-99263.html

Microsoft liest Skype-Nachrichten mit: In der nachgestellten Situation schickten die heise-Security-Mitarbeiter sich gegenseitig https-URLs. Einer dieser Links enthielt Anmeldeinformationen, ein weiterer Informationen zur privaten Dateifreigaben eines Cloud-Dienstes. – http://t3n.de/news/skype-chat-spionage-464863/

Crocodoc macht aus Office- und PDF-Dokumenten HTML5: Crocodoc bietet einen Cloud-Dienst an, der Office- und PDF-Dokumente in HTML5 umwandelt und unter anderem von Dropbox und Microsoft genutzt wird. Ab sofort gehört Crocodoc dem Dropbox-Konkurrenten Box. – http://www.golem.de/news/box-uebernahme-crocodoc-macht-aus-office-und-pdf-dokumenten-html5-1305-99175.html

YouTube startet kostenpflichtige Kanäle: Die Videoplattform YouTube setzt nun ihren zu Jahresbeginn bekanntgewordenen Plan um, ausgewählte Kanäle hinter einer Paywall zu verstecken. – http://m.heise.de/newsticker/meldung/YouTube-startet-kostenpflichtige-Kanaele-1859978.html

Startups zum Erfolg führen: Die idealen Charaktermerkmale von Gründern: Erfolgreiche Gründer lassen sich nicht alle in die selbe Schublade stecken. Doch es gibt einige Charaktereigenschaften, die Startup-Machern besonders gut zu Gesicht stehen. – http://netzwertig.com/2013/05/10/startups-zum-erfolg-fuehren-die-idealen-charaktermerkmale-von-gruendern/

3D-Drucker macht unsichtbar: Forscher in den USA haben mit einem 3D-Drucker eine Tarnkappe aufgebaut, die ein Objekt im Mikrowellenbereich unsichtbar macht. Eine solche Tarnkappe soll sich auch für sichtbares Licht sowie für mehrere Meter große Objekte herstellen lassen. – http://www.golem.de/news/tarnkappe-3d-drucker-macht-unsichtbar-1305-99131.html

Syrien erneut vom Internet abgeschnitten: Syrien ist seit Dienstagabend vom Internet abgeschnitten. Experten gehen davon aus, dass es sich um eine vorsätzliche Aktion handelt. Es nicht das erste Mal, dass das Bürgerkriegsland offline ist. In dem Bürgerkriegsland Syrien ist erneut das Internet abgeschaltet worden. – http://www.golem.de/news/offline-syrien-erneut-vom-internet-abgeschnitten-1305-99164.html

Telekom bietet weiter Flatrates an, aber teurer: Die Telekom will wegen des massiven Unmuts der Nutzer und Drucks von Verbraucherschützern und Bundesnetzagentur weiter Flatrates anbieten, nur eben teurer. Die Telekom ignoriere die Kritik an ihrer DSL-Drosselung nicht, verspricht Obermann. – http://www.golem.de/news/dsl-drosselung-telekom-bietet-weiter-flatrates-an-aber-teurer-1305-99155.html

Adobe Fireworks: Nutzer äußern laute Kritik am Ende der Grafik-Software: Auf der hauseigenen „Max“-Messe gab Adobe am gestrigen Montag bekannt, die Entwicklung der Creative Suite einzustellen. Im Mittelpunkt der zukünftigen Produktpalette stünden demnach die Applikationen der Creative Cloud, die im kommenden Monat aktualisiert werden. – http://t3n.de/news/adobe-fireworks-nutzer-ausern-463231/

Deutsche Telekom bestätigt: echte Flatrates auch nach 2016: Eben berichtete ich darüber, dass die Deutsche Telekom gerade Quartalszahlen veröffentlicht und dass René Obermann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom, folgende nebulöse Aussage traf: “Tarife für Intensivnutzer mit unbegrenztem Datenvolumen werden aus heutiger Sicht 10 bis 20 Eu – http://stadt-bremerhaven.de/deutsche-telekom-bestaetigt-echte-flatrates-auch-nach-2016/

Solarflugzeug startet zur USA-Tour: Bertrand Piccard startet die erste Etappe der US-Tour mit Solar Impulse: Von Mountain View geht es über Fresno und die Mojave-Wüste nach Phoenix. 19 Stunden soll er für den Flug brauchen. Ende der US-Tour ist im Juli in New York. – http://www.golem.de/news/solar-impulse-solarflugzeug-startet-zur-usa-tour-1305-99087.html

hr2 Funkkolleg: Netzpolitik und Netzneutralität – Wie demokratisch ist das Internet?: Das “hr2 Funkkolleg: Medien” hat in Folge (22) das Thema “Netzpolitik und Netzneutralität – Wie demokratisch ist das Internet?” behandelt: Netzneutralität heißt: Es ist ganz gleich, was in einem Datenpaket enthalten ist oder von wem es kommt. – https://netzpolitik.org/2013/hr2-funkkolleg-netzpolitik-und-netzneutralitat-wie-demokratisch-ist-das-internet/

Tor unterstützt optimistische Socks-Verbindungen: Mit Tor 0.2.4.12-alpha haben die Entwickler der Anonymisierungssoftware den Verbindungsaufbau mit Socks beschleunigt. Weitere Änderungen beinhalten Fehlerkorrekturen in sämtlichen Komponenten des Tor-Pakets. Das Tor-Projekt hat die Alpha der Version 0.2.4. – http://www.golem.de/news/anonymes-surfen-tor-unterstuetzt-optimistische-socks-verbindungen-1305-99059.html

Die neuen AGB der Telekom sind da: Die neuen AGB der Deutschen Telekom sind nun da. – http://stadt-bremerhaven.de/die-neuen-agb-der-telekom-sind-da/

Chrome wird vom Browser zur App-Plattform: Noch ist Chrome nur ein Browser, Google will daraus aber eine vollständige Plattform für Apps machen, die auch außerhalb des Browsers laufen und sich verhalten wie jedes normale Programm für Windows, Linux oder Mac OS X. – http://www.golem.de/news/packages-apps-chrome-wird-vom-browser-zur-app-plattform-1305-99048.html

Dir hat der Artikel gefallen?
Teile ihn mit deinen Freunden!
0 Antworten

Antworten

Kommentar verfassen

JanKarres.de © 2007-2018