Neue Themen für den Blog: Linux/Debian im Allgemeinen und Shell Scripting

12 Jan
12. Januar 2014

Vergangene Woche startete ich in dem Artikel Worüber soll ich neben dem Raspberry Pi schreiben? eine Umfrage zu ein paar Themen, über die ich mir zukünftig vorstellen könnte, (mehr) in diesem Blog zu schreiben – neben dem Raspberry Pi als Thema. Nach einer Woche habe ich die Umfrage nun beendet, da insgesamt 81 Personen an dieser teilgenommen haben und ich daher denke, ein recht gutes Bild eurer Meinung gewonnen zu haben.

Zur Erinnerung: Zur Auswahl standen die Themen Arduino, Linux/Debian im Allgemeinen (losgelöst vom Raspberry Pi), Shell Scripting, Philosophischere Gedanken bzw. Thema Sinn des Lebens und Behinderung („Aus dem Leben eines Behinderten“). Was sich konkret hinter den Themen verbergen soll, könnt ihr bei Interesse im ursprünglichen Artikel noch einmal durchlesen. Jedes Thema konnte separat bewertet werden mit Sehr interessant (2 Punkte), Interessant (1 Punkt), Weniger interessant (-1 Punkt) und Uninteressant (-2 Punkte). Da man auch keine Meinung zu einzelnen Themen abgeben konnte, wurden die Punktzahlen auf je 81 Teilnehmer hochgerechnet. Das bedeutet, dass 0 Punkte eine neutrale Wertung für ein Thema wäre, alles darüber positiv und alles kleiner Null eher negativ ankam.

Mein Tipp vor dem Start der Umfrage war, dass Linux/Debian im Allgemeinen (losgelöst vom Raspberry Pi) und Arduino etwa gleichwertig an der Spitze stehen und darauf folgend mit etwas Abstand Shell Scripting. Das Thema Philosophischere Gedanken bzw. Thema Sinn des Lebens hätte ich mit einem etwas weiteren Abstand zu den technischen Themen gesehen und recht weit abgeschlagen Behinderung („Aus dem Leben eines Behinderten“). Es kam jedoch anders.

Auswertung der Umfrage:

  • Platz 1: Shell Scripting mit 98,90 Punkten
  • Platz 2: Linux/Debian im Allgemeinen (losgelöst vom Raspberry Pi) mit 96,81 Punkten
  • Platz 3: Arduino mit 83,15 Punkten
  • Platz 4: Behinderung („Aus dem Leben eines Behinderten“) mit 15,91 Punkten
  • Platz 5: Philosophischere Gedanken bzw. Thema Sinn des Lebens mit -62,50 Punkten

Was hat diese Umfrage nun für eine Auswirkung? Beginnen wir doch unten: Ich weiß nun, dass euch das Thema Sinn des Lebens und anhängige Themen recht wenig interessieren, weshalb ich zukünftig über so etwas seltener schreiben werde. Das Thema Behinderung („Aus dem Leben eines Behinderten“) war bei der Umfrage zugegebenerweise nur drinnen, um mal zu sehen, wie ihr dieses bewertet – und das zu meiner Überraschung und Freude recht gut (alles über 0 Punkte ist positiv bewertet). Dieses Thema steht bei mir dieses Jahr auch noch auf der Agenda, jedoch nicht hier im Blog. Weitere Details werdet ihr, wenn es soweit sein sollte jedoch auch hier im Blog erfahren 😉

Auf Platz 3 rangiert Arduino mit 83,15 Punkten – etwas entfernt von den Spitzenreitern. Arduino ist, da es viel mit Hardware Spielerei zutun hat, schon wieder ein etwas anderes Gebiet als der Raspberry Pi und nicht zuletzt auch eine Frage des Preises, da man ja hier und da Sensoren bräuchte. Außerdem habe ich in diesem Bereich noch recht wenig Erfahrung. Wäre das Thema bei der Umfrage durch die Decke gegangen, hätte ich mich ihm auch hier im Blog (nicht nur für mich) angenommen. Bei diesem Ergebnis denke ich, sollte ich mich jedoch eher auf die zwei am besten bewerteten Themen stürzen.

Zunächst werde ich mich dem zweitplatzierten Thema (Linux/Debian im Allgemeinen) etwas mehr widmen, da man darüber sehr viele Artikel schreiben kann, die von Basics, über Kleinigkeiten, die das Arbeiten in der Konsole erleichtern, bis hin zu Strukturen des Systems reichen. Shell Scripting ist ein Thema, in das ich mich persönlich in den kommenden Wochen, aufgrund eurer Abstimmung, etwas tiefer einlesen werde. Ich denke bei diesem Thema ist es wenig sinnvoll, einfach drauf loszuschreiben, sondern man sollte ein konzeptionell durchdachtes, aufeinander aufbauendes Training schreiben, weshalb ich selbst zunächst einen Überblick über möglichst viele relevante Konstrukte und den allgemeinen Aufbau des Syntaxes wie auch der technischen Verarbeitung erhalten muss. Nicht zuletzt auch, da ich annehme, dass viele meiner Leser noch wenig bis keine Erfahrung mit Scriptsprachen haben und folglich die einzelnen Konstrukte einfach und verständlich erklärt werden müssen. Praktisch bedeutet das, dass ich gerne eine Artikelreihe mit sagen wir 20 Artikeln schreiben würde, wo jede Woche zwei davon erscheinen und dadurch über mehrere Wochen hinweg die Sprache Stück für Stück gelernt werden kann. Dies bedarf jedoch auch einiges an Zeit zum Schreiben, weshalb ihr mit dieser Reihe nicht vor Mai 2014 rechnen solltet (je nachdem wie viel Zeit ich finde auch später).

In diesem Sinne: Auf zu neuen Ufern!

Dir hat der Artikel gefallen?
Teile ihn mit deinen Freunden!
2 Antworten
  1. Jörg Stäudle says:

    Hallo Jan,

    ich freue mich auf Deine Artikel.

    LG Jörg

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Umfrage wurde beendet. In dem Artikel Neue Themen für den Blog: Linux/Debian im Allgemeinen und Shell Scripting findet sich die Auswertung […]

Antworten

Kommentar verfassen

JanKarres.de © 2007-2018